Acht Tage nach seiner Geburt hat Archie Harrison endlich seinen Onkel und seine Tante kennengelernt! Am sechsten Mai erblickte der erste Sohn von Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) das Licht der Welt. Nach zwei Tagen traf er dann erstmals seine stolze Uromi Queen Elizabeth II. (93) und nun hat er zwei weitere besondere Familienmitglieder kennengelernt. Prinz William (36) und Herzogin Kate (37) haben die Neu-Eltern und ihren Spross zu Hause auf Frogmore Cottage in Windsor besucht!

Das bestätigte ein Korrespondent gegenüber Daily Mail. Das Treffen fand am Dienstag statt, kurz nachdem Harry von seiner Oxford-Reise zurückgekehrt war. Der Herzog und die Herzogin von Cambridge reisten allerdings allein an: "Ihre Kinder waren nicht bei ihnen. Also wird es noch eine Weile dauern, bis
George (5), Charlotte (4) und Louis (1) ihren neuen Cousin kennenlernen"
, schrieb Royal-Reporterin Rebecca English auf Twitter.

Der entfernte Wohnort der beiden Paare soll der Grund sein, warum das erste Aufeinandertreffen erst jetzt stattgefunden hat. Vor wenigen Monaten zogen Harry und Meghan 22 Meilen vom Kensington Palace in London weg, wo der Zweite in der Thronfolge und seine Frau noch immer leben.

Herzogin Kate und Prinz William im Mai 2019Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William im Mai 2019
Herzogin Meghan, Prinz Harry und Archie Harrison am 8. Mai 2019 in WindsorGetty Images
Herzogin Meghan, Prinz Harry und Archie Harrison am 8. Mai 2019 in Windsor
Herzogin Kate und Prinz William mit ihren Kindern Louis, George und CharlotteGetty Images
Herzogin Kate und Prinz William mit ihren Kindern Louis, George und Charlotte
Wie findet ihr es, dass William und Kate ihre Kinder nicht dabei hatten?2261 Stimmen
1830
Total okay. Sie werden ihre Gründe gehabt haben.
431
Das finde ich ehrlich gesagt etwas schade.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de