Zurück zu ihrer natürlichen Brust! Olivia Attwood hatte genug von ihrem operierten XXL-Busen und entschloss sich jetzt nach einer Dubai-Reise, sich unters Messer zu legen. In einem Post informierte der UK-Love Island-Star später seine Fans und gab Entwarnung: Der Reality-Beauty gehe es den Umständen entsprechend gut. Die Auswirkungen des kosmetischen Eingriffs gehen aber auch an dem TV-Gesicht nicht spurlos vorbei: Im Netz sprach Olivia jetzt von den frischen Wunden und ihren Schmerzen!

In ihrer Instagram-Story meldete sich die Britin bei ihren Fans: "Tag eins nach der Operation. Heute tat es schon ein bisschen weh, aber das ist zu erwarten gewesen.” Sie habe dennoch in der vergangenen Nacht "wie ein Baby” geschlafen und habe das selbst nicht glauben können – sie sei kein einziges Mal aufgewacht. Auf mehr Infos über ihre OP, in der sie sich ihre Brustimplantate hatte entfernen lassen, müssen die Follower auch noch etwas warten: "Ich werde mehr Details preisgeben, was tatsächlich gemacht wurde, wenn ich zurück auf diesem Planeten bin."

Später meldete sich Olivia noch einmal bei ihren Fans, um weitere Updates mit ihren Followern zu teilen. "Guten Morgen oder Nachmittag, was auch immer es ist, am ersten Tag nach der Operation. Seht euch meinen sexy OP-BH an.” Für ihren Chirurgen hatte die Beauty nur lobende Worte übrig: "Das Team war gestern einfach hervorragend, eine völlig andere Erfahrung als meine erste Verstärkung."

Olivia Attwood, Ex-"Love Island"-Kandidatin
Getty Images
Olivia Attwood, Ex-"Love Island"-Kandidatin
UK-"Love Island"-Star Olivia Attwood
https://www.instagram.com/p/BxiXGUyhoSD/
UK-"Love Island"-Star Olivia Attwood
Olivia Attwood bei den TRIC Awards 2018
Getty Images
Olivia Attwood bei den TRIC Awards 2018
Was sagt ihr dazu, dass Olivia so offen über die OP-Nachwirkungen spricht?133 Stimmen
123
Finde ich super!
10
Hm, ich finde nicht, dass so etwas in die Öffentlichkeit gehört...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de