In der vergangenen Woche hatte diese Nachricht für Aufruhr bei den Spice Girls-Fans gesorgt! Nur sieben Tage vor der geplanten Irland- und Großbritannien-Tour der Girlband musste Mel B. (43) eine Augenklinik aufsuchen. Die Sängerin soll extreme Schmerzen gehabt haben und zeitweise sogar komplett blind gewesen sein. Schnell machten Gerüchte die Runde, das könne an einer Herpes-Infektion liegen. Jetzt meldete sich Mel B. selbst zu Wort und zeigte sich dabei mit einer Augenklappe!

Auf ihrem Instagram-Account teilte die 43-Jährige ein Schwarz-Weiß-Bild, auf dem ihr Auge von einem Verband verdeckt ist. Sie bedankte sich zunächst für den Support – und räumte dann mit den Spekulationen auf. "Nur damit ihr die Wahrheit kennt: Ich musste letzte Woche eine schreckliche Erfahrung machen, als ich auf dem rechten Auge erblindet bin und mit meinem linken Auge nur noch verschwommen gesehen habe", erklärte Scary Spice. In der Klinik sei in ihrem rechten Auge eine Regenbogenhautentzündung und in ihrem linken eine Entzündung der Augenhaut festgestellt worden. Mel müsse jetzt verschiedene Medikamente zu einnehmen, um die Entzündung unter Kontrolle zu halten.

Sie stellte aber klar, dass sie in den nächsten drei bis vier Monaten alles in den Griff bekommen würde und beteuerte, dass sie keine Angst davor habe, dass sich ihr Zustand verschlechtern könnte: "Mein einziges Problem ist jetzt, dass ich eine sehr coole beängstigende Augenklappe finden muss." Was ihre Augenerkrankung allerdings für die geplante Spice Girls-Tour bedeutet, ließ Mel unkommentiert.

Mel B., SängerinGetty Images
Mel B., Sängerin
Mel B., SängerinFrederick M. Brown/Getty Images
Mel B., Sängerin
Mel B. bei den Emmy Awards 2016Frederick M. Brown/Getty Images
Mel B. bei den Emmy Awards 2016
Seid ihr ein Fan von Mel. B?211 Stimmen
27
Ja, ich liebe diese Frau einfach.
184
Nein, kein sonderlich großer, um ehrlich zu sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de