Caterina Scorsone (37) gilt seit 2014 als einer der Fanlieblinge der beliebten Arzt-Serie Grey's Anatomy. Als Amelia Shepherd meistert die Schauspielerin nicht nur kniffelige Situationen als Neurochirurgin, sondern geht auch durch die Höhen und Tiefen des Lebens. Privat sieht es bei der Serien-Beauty schon etwas geordneter aus, denn ihr großes Glück hat sie in Töchterchen Paloma gefunden, die mit dem Downsyndrom geboren wurde. In einem Interview sprach Caterina jetzt über ihr größtes Geschenk!

In einem Interview mit WebMD sprach die 37-Jährige ganz offen über den Gendefekt ihrer Tochter und will damit Leuten Mut machen. "Ich möchte Menschen helfen, ihr Verständnis zu erweitern, was es heißt, eine Person zu lieben, die nicht 'typisch' ist oder wie man mit einer Behinderung lebt", erzählte Caterina. Ihrer Meinung nach gebe es keinen Punkt, der festmachen würde, wie man den Wert einer Person messe.

"Das Leben mit Pippa ist eines der wertvollsten Geschenke, das unsere Familie jemals hätte bekommen können", schwärmte der TV-Star über seine Tochter weiter. Jedes Kind sei auf seine Art und Weise eine Herausforderung – man müsse nur sein Baby kennen und auf die Bedürfnisse eingehen.

Caterina Scorsones Tochter PalomaInstagram / caterinascorsone
Caterina Scorsones Tochter Paloma
Caterina Scorsone, SchauspielerinInstagram / caterinascorsone
Caterina Scorsone, Schauspielerin
Caterina Scorsone und ihre Tochter PalomaInstagram / caterinascorsone
Caterina Scorsone und ihre Tochter Paloma
Wusstet ihr, dass sie ein Kind mit Downsyndrom hat?2656 Stimmen
1293
Ja, schon länger!
1363
Nein, das wusste ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de