Moby macht sich gerade unbeliebt! Der US-Musiker lehnt sich in seiner im Mai erschienenen Biografie "Then It Fell Apart" ganz schön weit aus dem Fenster. In seinem Buch schreibt er über mehrere Beziehungen zu heute berühmten Frauen, die schon ziemlich lange zurückliegen. So brüstet er sich unter anderem mit Dates mit Lana Del Rey (33) und Natalie Portman (37) – doch die Schauspielerin zeigt sich sichtlich irritiert.

"Ich war überrascht zu hören, dass er die kurze Zeit, die wir einander kannten, als Dating bezeichnet", erklärt Natalie im Interview mit Harper's Bazaar Online und fügt hinzu: "Vor allem, weil ich mich an einen deutlich älteren Mann erinnere, den ich gruselig fand, da ich gerade mal die Highschool beendet hatte." Außerdem verweist die heute 37-Jährige darauf, dass schon ihr Alter in Mobys Beschreibung nicht stimme. Sie sei bestimmt nicht 20, sondern gerade erst 18 gewesen, als sie sich damals bei einer seiner Shows begegneten. "Ich hätte es bevorzugt, wenn er oder sein Verleger einen Fakten-Check gemacht hätte."

Mobys Reaktion auf das Dementi: ein altes Foto von ihm und Natalie auf Instagram. Mit nacktem Oberkörper grinst er in die Kamera und hält die junge Schauspielerin im Arm. "Nach dem kurzen Dating 1999 sind wir noch Jahre Freunde geblieben", kommentiert er und gibt an, er respektiere "das mögliche Bedauern" von Natalie durchaus. Das ändere "aber nichts an den Fakten der kurzen, romantischen Geschichte".

Moby bei der "Half Magic"-Premiere, 2018Getty Images
Moby bei der "Half Magic"-Premiere, 2018
Natalie Portman, SchauspielerinCinzia Camela / WENN.com
Natalie Portman, Schauspielerin
Moby und Natalie Portman 1999Instagram / moby
Moby und Natalie Portman 1999
Wem glaubt ihr in dieser Geschichte: Natalie oder Moby?890 Stimmen
637
Ganz klar Natalie – sie spricht die Wahrheit!
253
Moby! Das Foto beweist doch alles.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de