Keine Power-Party für das Power-Paar? Die Verlobungs-News von Superstar Jennifer Lopez (49) und Baseball-Ikone Alex Rodriguez (43) an sich hatte in den Medien bereits hohe Wellen geschlagen – sogar Ex-US-Präsident Barack Obama (57) hatte den Turteltauben gratuliert. Seit der Verkündung diskutieren Fans wie wild, wie der große Tag der Musikerin und des Ex-Sportlers aussehen könnte. Wie ein Insider nun wissen will, könnte das Fest aber weitaus schlichter ausfallen, als bisher vermutet wurde!

Wie ein Insider von People ausplauderte, denken J.Lo und A-Rod offenbar nicht an eine pompöse Trauung mit einer langen Gästeliste – die Zeremonie soll offenbar nur im privaten Rahmen stattfinden: So veranstalte das Paar angeblich "keine große Hochzeit" und weiche stattdessen auf "eine kleine familiäre Feier, die natürlich alle vier Kinder beinhaltet", aus. Dabei war neulich sogar von einer Sause im Yankee-Stadion die Rede!

Die zukünftigen Eheleute haben sich bisher zu ihren Plänen allerdings noch nicht geäußert. Eins steht jedenfalls fest: Wann und wie Jennifer und Alex tatsächlich den Bund der Ehe eingehen, die Schauspielerin ist jetzt schon in Topform und immer bereit für ihren Traum in Weiß! Erst kürzlich zeigte sie nämlich ihren Mega-Body samt Sixpack.

Alex Rodriguez, SportlerInstagram / arod
Alex Rodriguez, Sportler
Jennifer Lopez und ihr Verlobter Alex RodriguezInstagram / arod
Jennifer Lopez und ihr Verlobter Alex Rodriguez
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez in ItalienInstagram / arod
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez in Italien
Denkt ihr, dass die beiden wirklich auf eine private Zeremonie setzen?110 Stimmen
44
Niemals!
66
Kann ich mir gut vorstellen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de