Der kleine Archie Harrison soll es bequem haben! Wie sehr Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) ihren kleinen Sohn bereits ins Herz geschlossen haben, stellten sie schon mehrfach unter Beweis – vor allem Harry scheint in seiner Vater-Rolle voll aufzugehen. Auch auf den Spaziergängen rund um sein Zuhause in Windsor soll es dem royalen Nachwuchs offenbar an nichts mangeln – denn nun ist klar: Archies Kinderwagen war nicht gerade ein Schnäppchen!

Nach Berichten von Mirror soll das gute Stück umgerechnet um die 1.200 Euro gekostet haben – Harry und Meghan haben für den Kinderwagen jedoch anscheinend keinen Cent bezahlt! Sie haben ihn aber nicht etwa deshalb umsonst bekommen, weil sie als Mitglieder des Königshauses eine bevorzugte Behandlung genießen: Ein befreundetes Paar soll den beiden die Baby-Kutsche noch vor der Geburt geschenkt haben.

Auch wenn es der kleine Archie somit recht komfortabel hat, scheint er seine Eltern vor allem nachts ordentlich auf Trab zu halten: Erst vor Kurzem soll sich Harry am Rande eines Polo-Spiels zu den nächtlichen Aktivitäten seines Sohnes geäußert und von jeder Menge Schlafentzug gesprochen haben.

Herzogin Meghan im März 2019Getty Images
Herzogin Meghan im März 2019
Prinz Harry am Rande des "ICC Cricket World Cup 2019"Getty Images
Prinz Harry am Rande des "ICC Cricket World Cup 2019"
Prinz Harry und Herzogin Meghan im März 2019ActionPress
Prinz Harry und Herzogin Meghan im März 2019
Wie findet ihr es, dass Harry und Meghan sich gar keinen eigenen Kinderwagen gekauft haben?2970 Stimmen
2258
Finde ich super! Das zeigt, wie sehr sie das Geschenk ihrer Freunde schätzen.
712
Ich weiß nicht so recht – ich würde den Kinderwagen für mein Baby schon selbst aussuchen wollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de