Charlotte Würdig (40) ist eine absolute Traumfrau! Auch nach der Geburt ihrer zwei Söhne 2013 und 2016 fühlt sich die Moderatorin noch immer sichtlich wohl in ihrem Körper – das beweist sie regelmäßig mit ihren selbstbewussten Postings im Netz. Dabei macht die 40-Jährige kein Geheimnis daraus, dass an ihr nicht alles echt ist. Regelmäßig lässt sie sich ihr Gesicht mit Hyaluron behandeln. Aber spricht Charlotte die Veränderungen an ihrem Körper eigentlich vorher mit ihrem Mann Sido (38) ab?

Im Gespräch mit Bild verriet die TV-Beauty nun: "Nein, ich habe mit niemandem darüber gesprochen. Das ist meine eigene Entscheidung. Und wenn man es vorher niemandem sagt, sind die Reaktionen hinterher auch ehrlicher.“ Die gebürtige Norwegerin erklärte weiter, dass sie nicht sofort einen Beauty-Doc aufsuche, wenn ihr etwas an ihrem Body nicht gefällt: "Wenn ich etwas optimieren lasse, dann ist es für mich das I-Tüpfelchen." Sie achte auf eine gesunde Ernährung und mache zusätzlich viel Sport.

Nicht alle Fans können nachvollziehen, warum Charlotte an ihrem Körper nachhelfen lässt. Unter ihren Social-Media-Fotos vermehren sich Kommentare wie "Du bist so eine hübsche Frau. Was ist mit deinem Gesicht?" oder "Ich hoffe, dein Gesicht ist nur zu krass geschminkt. Deine eher natürliche Art hat mir immer so gefallen."

Charlotte Würdig im Juni 2019Instagram / charlottewuerdig
Charlotte Würdig im Juni 2019
Charlotte Würdig beim Felix Burda Award 2019Actionpress/ Tamara Bieber
Charlotte Würdig beim Felix Burda Award 2019
Charlotte Würdig im März 2019Instagram / charlottewuerdig
Charlotte Würdig im März 2019
Hättet ihr gedacht, dass Charlotte ihre Beauty-Behandlungen nicht mit Sido bespricht?1882 Stimmen
774
Klar. Immerhin kann sie selber über ihren Körper entscheiden.
1108
Das überrascht mich ehrlich gesagt ein wenig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de