Immer wieder wird Heidi Klum (46) für ihre freizügigen Fotos auf Social Media angefeindet. Zuletzt zeigte sich das Model sogar gleich doppelt oben ohne – neben jeglichem Make-up verzichtete die Beauty ebenso auf einen BH. Für solche Bilder kassiert jedoch nicht nur Heidi als 46-jährige Vierfachmama ordentlich Kritik. Auch ihre Kollegin Cindy Crawford (53) wurde bereits für einige ihrer sexy Aufnahmen mit über 50 zur Zielscheibe!

“Sie posteten so etwas wie ‘Ah, warum machst du die noch in deinem Alter?’”, berichtete das amerikanische Topmodel auf einem WWD-Event von den Kommentaren einiger Social-Media-Nutzer. “Ich dachte: ‘Gibt es ein Alter, in dem Nacktheit nicht schön ist?’”, so die 53-Jährige auf der Veranstaltung. Frauen in den Fünfzigern “seien immer noch schön”, es sei “nur eine andere Art von Schönheit”. Das sei auch der Grund, warum die Powerfrau sich überhaupt immer noch fotografieren lasse – auch wenn sich das mittlerweile nicht immer einfach gestalte. "Ich hoffe, das ist politisch korrekt, aber manchmal sage ich, ich brauche Viagra für Dreharbeiten", scherzte Cindy. “Es ist schwieriger für mich.”

Auch wenn ihr nicht mehr jedes Fotoshooting so leicht von der Hand geht, hat Cindy ihr Rezept für ihr Wohlbefinden gefunden: “Die Sonne meiden, nicht rauchen, viel Wasser trinken und genug Schlaf bekommen ist der Schlüssel, um in jedem Alter gut auszusehen und sich gut zu fühlen.”

Cindy Crawford, ModelInstagram / cindycrawford
Cindy Crawford, Model
Cindy Crawford bei der Met Gala 2016Getty Images
Cindy Crawford bei der Met Gala 2016
Cindy Crawford, SupermodelInstagram / cindycrawford
Cindy Crawford, Supermodel
Könnt ihr die Kritik an Cindy, Heidi und Co. verstehen?380 Stimmen
322
Nein, man sollte sich in keinem Alter verstecken müssen!
58
Irgendwie finde ich sexy Fotos ab einem bestimmten Alter schon etwas merkwürdig...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de