Wer hätte das gedacht? Zehn Jahre ist Clemens Löhr (51) jetzt schon Teil der GZSZ-Familie! Der Kult-Charakter des Späti-Verkäufers Alexander Cöster ist nicht mehr aus der beliebten Vorabendserie wegzudenken. Doch sollte Clemens trotzdem eines Tages aus der Sendung aussteigen, weiß er schon ganz genau, wie sein Abgang ablaufen soll. So viel sei schon mal vorab verraten: Clemens will auf gar keinen Fall den Serien-Tod für seine Rolle!

"Ich würde meinen Alex nicht sterben lassen, das könnte ich nicht übers Herz bringen", stellte er jetzt im Interview mit Bild klar. Da würde er sich lieber einen richtig fiesen Streit als Ausstiegsgrund wünschen: "Vielleicht würde es zu Problemen mit Maren kommen. In meiner Vorstellung nimmt er dann seinen Rucksack und geht auf Fotosafari. Ihn würde wieder die Abenteuerlust packen", lautet Clemens' Traumvorstellung.

Doch fürs Erste habe er gar nicht vor, GZSZ zu verlassen – dafür sei es viel zu lustig am Set. In zehn Jahren kamen nun schon einige ulkige Momente zusammen: "Als ich beim Dreh mal nackt um den See laufen musste, war das vor allem für unser Team ein großer Spaß", erinnerte Clemens sich zurück. Besonders unterhaltsam sei es auch dann immer, wenn Wolfgang Bahro (58) alias Jo Gerner bei seinen komplizierten juristischen Texten mal den Faden verliert.

Clemens Löhr, GZSZ-DarstellerRTL / Sebastian Geyer
Clemens Löhr, GZSZ-Darsteller
Alex (Clemens Löhr) und Maren (Eva Mona Rodekirchen)RTL / Rolf Baumgartner
Alex (Clemens Löhr) und Maren (Eva Mona Rodekirchen)
Clemens Löhr, SchauspielerRolf Baumgartner / RTL
Clemens Löhr, Schauspieler
Könnt ihr euch GZSZ ohne Clemens vorstellen?1172 Stimmen
914
Nein, niemals!
258
Hm, für jeden ist mal Schluss...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de