Während sich Pippa Middleton (35) nach wie vor gern an der Seite ihrer royalen Schwester Herzogin Kate (37) zeigt, hält sich ihr gemeinsamer Bruder James Middleton (32) schon immer eher im Hintergrund. Wenn es nach dem Unternehmer geht, soll das auch weiterhin so bleiben: In einem Interview verrät James jetzt, warum er ein Leben fernab des Medienrummels um seine berühmte Schwester führen möchte!

"Ich führe ein separates Leben von ihnen", stellt der 32-Jährige in der August-Ausgabe der Zeitschrift Tatler seine Beziehung zu Herzogin Kate und deren Familie klar. "Wenn Interesse an mir besteht, ist das großartig. Wenn Interesse an mir ihretwegen besteht, ist das anders", erklärt James seine harte Aussage. Die Liebe seiner Schwester zu Prinz William (37) hätte ihm keineswegs nur Vorteile beschert – im Gegenteil: Er sei "überrascht" gewesen, "beurteilt" zu werden, weil er mit der Herzogin von Cambridge verwandt ist. "Plötzlich und sehr öffentlich wurde ich beurteilt, ob ich ein Erfolg oder ein Misserfolg war."

Zwischenzeitlich machte James vor allem wegen seiner zahlreichen gescheiterten Geschäfte Negativ-Schlagzeilen. Die Meinung der Presse würde ihn jedoch nicht daran hindern, weiter an seinen Träumen festzuhalten: "Für den Rest meines Lebens werde ich mir Ideen einfallen lassen. Einige von ihnen werden funktionieren, andere nicht, aber das bin ich, das ist, was ich tue."

James Middleton bei den GQ Men of the Year Awards in BerlinGetty Images
James Middleton bei den GQ Men of the Year Awards in Berlin
Herzogin Kate, beim Addiction Awareness Week Gala DinnerGetty Images
Herzogin Kate, beim Addiction Awareness Week Gala Dinner
James Middleton im November 2018 in BerlinGetty Images
James Middleton im November 2018 in Berlin
Versteht ihr James Middleton?1505 Stimmen
1466
Ja, absolut!
39
Nein, überhaupt nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de