Tommi Piper (78) überraschte der Tod von Alf-Star Max Wright (75) keineswegs! Vier Jahre lang war der US-Amerikaner in der Serie rund um den flauschigen Außerirdischen als William Tanner zu sehen. Synchronsprecher Tommi lieh dem deutschen Alien in der Sendung seine Stimme. In einem Interview wurde der 78-Jährige nun auf den Tod seines Kollegen angesprochen – und reagierte recht verhalten auf die tragische Nachricht.

Auch wenn Tommi der Figur Alf in der deutschen Fassung jahrelang seine Stimme lieh, die Originaldarsteller hat er nie persönllich kennengelernt. Anscheinend deswegen erschütterte ihn Wrights Todesmeldung nicht so sehr wie viele Fans: "Mich hat der Tod seiner deutschen Stimme Niels Clausnitzer viel mehr betroffen gemacht, den kannte ich", berichtete er im Gespräch mit RTL. Clausnitzer war bereits 2014 verstorben.

Für Tommi war das Ableben des Willie-Darstellers sogar irgendwie absehbar, wie er weiter erzählte: "Es war allgemein bekannt, dass es ihm nicht gut ging. Soweit ich weiß, war er auch noch Alkoholiker. Am Ende schreibt jeder seine eigene Geschichte." Dennoch sei Wrights Tod natürlich keine schöne Nachricht.

Tommi Piper beim "Frühstücksfernsehen" im Jahr 1996KALOZOIS,GEORGE
Tommi Piper beim "Frühstücksfernsehen" im Jahr 1996
Max Wright, SchauspielerDerek Storm / Splash News
Max Wright, Schauspieler
Tommi Piper, SchauspielerMG RTL D / Stefan Menne
Tommi Piper, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de