Seit Samstag steht die diesjährige Dschungelkönigin und Gewinnerin von 100.000 Euro fest: Evelyn Burdecki (30) schaffte es, sich bei Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! gegen ihre elf Mitstreiter durchzusetzen und die Krone zu ergattern. Obwohl sie sich immer als unbedarftes Plappermäulchen zeigte, habe sie jeden Tag Angst gehabt, das Abenteuer im australischen Busch abzubrechen, wie jetzt herausgekommen ist. Und das ist nicht das einzige Geheimnis, das den Zuschauern verheimlicht wurde!

Wie Bild enthüllt, wurde der Campälteste Tommi Piper (77) zu jeder Prüfung mit einem Golfbuggy chauffiert, obwohl er dagegen protestierte: "Ich kann doch laufen." Auch für den stets gut gelaunten Peter Orloff (74) gab es eine Extrawurst. Als einziger Camp-Bewohner durfte er Nahrungsergänzungsmittel schlucken.

Apropos Wurst: Currywurstmann Chris Töpperwien (44) meckerte angeblich im Dschungeltelefon: "Die Regie soll bitte das Licht ausmachen." Außerdem passte es ihm gar nicht, auf dem Boden zu schlafen und Spinnen zu essen. Das sei schließlich nicht vertraglich vereinbart gewesen. Sandra Kiriasis (44) hatte auch ein Problem: Die ehemalige Bobfahrerin durfte ihre medizinischen Fußeinlagen nicht mit ins Dschungelcamp nehmen. Kein Wunder, dass sie sich häufiger über Rückenschmerzen beschwerte!

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

Tommi Piper bei seinem Auszug aus dem Dschungelcamp 2019TV NOW
Tommi Piper bei seinem Auszug aus dem Dschungelcamp 2019
Peter Orloff im Finale vom DschungelcampTVNOW / Stefan Menne
Peter Orloff im Finale vom Dschungelcamp
Sandra Kiriasis im DschungelcampTVNOW
Sandra Kiriasis im Dschungelcamp
Was sagt ihr zu den verheimlichten Szenen?9311 Stimmen
5381
Ich finde sie jetzt nicht der Rede wert!
3930
Schade, dass sie nicht ausgestrahlt wurden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de