Vergangenen Donnerstag ließ Melanie Müller (31) die Baby-Bombe platzen: Die Ballermann-Entertainerin ist wieder schwanger und ihre kleine Tochter Mia Rose (1) bekommt ein Geschwisterchen. Zwar freuen sich die Schlagersängerin und ihr Mann Mike Blümer riesig über den Familienzuwachs – der Weg dahin fällt Melli jedoch ziemlich schwer. Ganz offen gestand sie jetzt: Sie hasst es, schwanger zu sein! Dieser Aussage kann sich Anne Wünsche (27) nur anschließen.

Auch die Ex-Berlin - Tag & Nacht-Darstellerin hat bereits zwei Schwangerschaften hinter sich – und diese nicht gerade genossen: “Ich bin auch nicht gerne schwanger gewesen", stellte die Mutter von Miley und Juna jetzt im Promiflash-Interview klar. Doch, was genau hat sie an ihren besonderen Umständen gestört? "Ich hab alles an mir gehasst, ich hatte überall Risse, war dick. Dann hast du ständig Unterleibsschmerzen, dir tut alles weh, du hast auf nichts mehr Bock, du bist nur noch am Essen", erinnert Anne sich zurück.

"Ich finde das auch nicht schlimm, so etwas zu sagen", betont sie dann im Bezug auf Melanies kürzliche Aussage. "Es gibt eben Frauen, die sind unglaublich gerne schwanger und dann gibt es Frauen, die sind überhaupt nicht gerne schwanger – das ist halt normal", erklärt die 27-Jährige. Seid ihr auch Annes Meinung? Stimmt ab!

Anne Wünsche im Juni 2019Instagram / anne_wuensche
Anne Wünsche im Juni 2019
Anne Wünsches Töchter Miley und JunaInstagram / anne_wuensche
Anne Wünsches Töchter Miley und Juna
Anne Wünsche, InfluencerinInstagram / anne_wuensche
Anne Wünsche, Influencerin
Findet ihr auch, dass es total okay ist zu sagen, man sei nicht gerne schwanger?3107 Stimmen
2587
Ja, ich finde das vollkommen legitim.
520
Hm, ich finde das ganz schön hart...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de