Hitzige Diskussion um die Vaterqualitäten von Tom Brady (41)! Ein Urlaubsvideo des Football-Stars sorgt im Netz für Furore. Der Ehemann von Gisele Bündchen (39) teilte einen Clip, der ihn gemeinsam mit seiner sechsjährigen Tochter Vivian zeigt. Beide springen von einem Felsvorsprung aus ins Wasser. Die Online-Community ist gespalten: Was für die einen ein harmloser Spaß ist, ist für andere eine ernsthafte Gefahr!

"Wenn Vivi eines Tages Olympiasiegerin wird, dann wahrscheinlich nicht im Synchronspringen. Daddy gibt ihr aber immer eine 10", kommentiert der Quarterback auf Instagram den Sprung ins kühle Nass. Tom hält die Hand seiner Tochter, die eher zögerlich erscheint. Beim Absprung wirkt es, als würde er sie mitziehen. Freunde wie Basketballer Stephen Curry (31), Profi-Kicker Harry Kane (25) oder Rapper P. Diddy (49) reagierten mit Lach-Smileys. Doch nicht alle Promis sahen das so entspannt. Dwayne "The Rock" Johnson (47) mahnte: "Du weißt, dass ich komplettes Vertrauen in dich habe als Mann, Freund, Spieler und Vater – aber das hat mir einfach nur Angst gemacht." Profi-Surfer Kelly Slater fragte: "Ist ihre Schulter okay?" Auch andere User kritisierten: "Wenn es nicht Tom Brady wäre, würden die Leute sagen, das sei Kindesmisshandlung."

Es ist nicht das erste Mal, dass Tom für ein Posting mit seinen Kids angefeindet wird. Zuletzt hatte ein Video für Diskussionen gesorgt, in welchem er seinen 10-jährigen Sohn John “Jack” Edward Thomas küsst.

Tom Brady und Gisele Bündchen mit ihren beiden KidsInstagram / gisele
Tom Brady und Gisele Bündchen mit ihren beiden Kids
Dwayne "The Rock" Johnson, SchauspielerMatt Winkelmeyer/Getty Images for CinemaCon
Dwayne "The Rock" Johnson, Schauspieler
Tom Brady und seine Tochter Vivian im NRG Stadion in HoustonJamie Squire / Getty Images
Tom Brady und seine Tochter Vivian im NRG Stadion in Houston
Könnt ihr die Kritik verstehen?719 Stimmen
360
Ja, total!
359
Nein, gar nicht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de