Was für ein Schock für Fußballer Mesut Özil (30)! Der Weltmeister, der aktuell für die Mannschaft Arsenal London spielt, geriet an diesem Donnerstag in der britischen Hauptstadt in ein wahres Horror-Szenario: Während er mit seinem Freund und Team-Kollegen Sead Kolasinac (26) im Auto unterwegs war, wurden er und Sead mitten auf einer Straße im Norden Londons Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls! Aber was war passiert?

Laut Daily Mail soll sich der Überfall um 17 Uhr ereignet haben: Mesut und Sead wurden von einer Motorrad-Gang mit Messern bedroht. Wie die Zeitung weiter berichtet, hätten es die Räuber wohl auf Mesuts Mercedes abgesehen, der einen Wert von 112 000 Euro haben soll. Es gibt auch Überwachungs-Aufnahmen von der Tat im Internet. Darauf ist zu sehen, wie Sead seinen Kumpel Mesut beim Aussteigen hindert, sodass er sicher im Auto bleibt – Sead geht währenddessen auf die Angreifer los.

Die Polizei soll innerhalb kürzester Zeit am Tatort gewesen sein. "Es war total verrückt und seltsam. Özil sah sehr verängstigt aus", erzählte ein Augenzeuge. Ein Arsenal-Sprecher gab inzwischen Entwarnung und bestätigte, dass es beiden Spielern gut gehen würde.

Sead Kolasinac, FußballerGetty Images
Sead Kolasinac, Fußballer
Profi-Kicker Mesut ÖzilGetty Images
Profi-Kicker Mesut Özil
Mesut Özil, FußballerGetty Images
Mesut Özil, Fußballer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de