Schwere Zeiten für Whitney Port (34)! Die US-Amerikanerin ist Anfang der 2000er durch ihr Mitwirken in der Reality-Show The Hills bekannt geworden. Mittlerweile ist sie mit dem Produzenten Tim Rosenman verheiratet und hat einen kleinen Sohn namens Sonny. Von außen schien es so, als könnte es in ihrem Leben gar nicht besser laufen. Doch Whitney musste zuletzt einiges durchmachen – sie erlitt eine Fehlgeburt, wie sie ihren Fans jetzt mitteilte!

Bei Instagram verkündete sie die traurige Botschaft zusammen mit einem Videoclip von der Aufnahme ihres Podcasts “With With”, den sie mit Ehemann Tim produziert. Darin gesteht die Blondine, wie schwierig es für sie war, ihr Kind zu verlieren und wie ängstlich sie war, zuzugeben, dass sie das Gefühl hatte, es wäre einfach nicht der richtige Zeitpunkt für eine Schwangerschaft gewesen. “Vor zwei Wochen hatte ich eine Fehlgeburt. Die Menge an verschiedenen Emotionen, die ich in den letzten Wochen gefühlt habe, war extrem ... von Schock über Traurigkeit bis hin zu Erleichterung, was dann zu Schuldgefühlen führte, weil ich diese Erleichterung fühlte”, schrieb Whitney, offen wie nie.

Mit ihrem emotionalen Beitrag wollte die 34-Jährige auch einen Dialog starten, weil ihrer Meinung nach über schwierige Themen wie Fehlgeburten immer noch viel zu selten öffentlich gesprochen wird. Gerade deswegen ermutigte sie ihre Fans, auch ihre eigenen Stories zu teilen.

Tim und Sonny Sanford RosenmanInstagram / whitneyeveport
Tim und Sonny Sanford Rosenman
Whitney Port und ihr SohnInstagram / whitneyeveport
Whitney Port und ihr Sohn
Whitney Port bei der Premiere von "A Bad Moms Christmas"FayesVision/WENN
Whitney Port bei der Premiere von "A Bad Moms Christmas"
Was sagt ihr dazu, dass Whitney Port so offen über ihre Fehlgeburt spricht?320 Stimmen
71
Ich hätte so etwas nicht preisgegeben.
249
Ich finde das bewundernswert!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de