Was für eine modische Premiere! Eigentlich ging es bei der "King's Cup"-Regatta vor wenigen Tagen um den guten Zweck – allerdings hatten die meisten nur Augen für Herzogin Kate (37) und ihren sportlichen Look. Vor allem die sehr straffen und durchtrainierten Beine der Dreifach-Mama sorgten für zahlreiche Schlagzeilen. Diese setzte sie mit einer kurzen Shorts in Szene – ein absolutes Highlight, denn so leger wurde Kate tatsächlich noch nie als Royal gesehen.

Dass die 37-Jährige stets top gestylt ist, steht außer Frage. Und dass es auch mal etwas bequemer sein darf, ist auch keine Seltenheit. Allerdings trug sie öffentlich noch nie eine so kurze und enge Hose, seitdem sie Herzogin ist. Das letzte Mal, als sie in Shorts gesichtet worden war, war im Jahr 2008. Passend zu einer Disco-Motto-Party hatte sie sich damals für eine neongelbe Variante entschieden.

Seit der Hochzeit mit Prinz William (37) 2011 sucht man also vergebens nach Schnappschüssen, auf denen Kate kurze Shorts trägt. Da die Brünette beim Segeltörn in Cowes allerdings nicht nur als Moderatorin eingespannt war, sondern auch als Skipperin mit ihrem Team antrat, wäre ein schickeres Outfit wohl auch unpassend gewesen.

Herzogin Kate bei der "King's Cup"-RegattaGetty Images
Herzogin Kate bei der "King's Cup"-Regatta
Herzogin Kate, beim Addiction Awareness Week Gala Dinner 2019Getty Images
Herzogin Kate, beim Addiction Awareness Week Gala Dinner 2019
Herzogin KateGetty Images
Herzogin Kate
Wie gefallen euch die Shorts an Kate?1910 Stimmen
1831
Toll, ich würde sie so gern öfters sehen.
79
Mir gefällt die "schickere" Kate besser.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de