Das sogenannte "Weintrauben-Gate" wird bestraft! In der vergangenen Folge von Promi Big Brother sollte Chris Manazidis für sich und seine Mitbewohner einkaufen. Der Haken: Er stand dabei nicht nur unter Zeitdruck, sondern sollte sich auch genauestens an bestimmte Regeln halten. Der YouTuber hat aber offenbar ein bisschen geschummelt: "Promi Big Brother" kündigte bereits an, dass Chris' Einkaufsbetrug Konsequenzen haben wird – und zwar für alle Bewohner!

Ganz am Ende seines Blitzeinkaufs scannte der Bullshit TV-Star eine Packung Weintrauben. Der Countdown war zu diesem Zeitpunkt allerdings schon abgelaufen. Außerdem hielt Chris sich nicht an die Regel, jeden gescannten Gegenstand laut zu benennen. Die Trauben hätten also definitiv nicht mit ins Camp gedurft – genau das ist allerdings passiert. Wie eine Sprecherin des Reality-Formats gegenüber Bild verriet, wird Chris mit dieser Schummelei nicht ungeschoren davon kommen: "Chris hat sich gestern beim Einkaufen im Markt nicht an die Einkaufsregeln gehalten. Big Brother lässt das nicht durchgehen. In der heutigen Live-Show wird Big Brother die Konsequenzen mitteilen. Diese werden alle Bewohner des Zeltplatzes betreffen."

Wie genau die Bestrafung aussehen wird, ist noch nicht bekannt. Viele Freunde wird Chris sich mit dieser Aktion unter seinen Mitbewohnern aber wohl nicht machen. Immerhin haben diese sowieso schon mit leeren Mägen und der kläglichen Unterkunft zu kämpfen.

Promi Big BrotherSat. 1
Promi Big Brother
Chris Manazidis, YouTuberGetty Images
Chris Manazidis, YouTuber
Der "Promi Big Brother"-CampingplatzSat.1 / Willi Weber
Der "Promi Big Brother"-Campingplatz
Was sagt ihr dazu, dass gleich alle "Promi Big Brother"-Kandidaten bestraft werden!5064 Stimmen
2898
Total unfair, das war doch nur Chris' Schuld!
2166
Ich kann's verstehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de