Anfang Juli versetzte diese Nachricht zahlreiche Disney-Fans in Schockstarre: Cameron Boyce war im Alter von nur 20 Jahren gestorben! Der Film-Darsteller hatte nachts einen tödlichen epileptischen Anfall erlitten. Nicht nur seine Bewunderer erschütterte der traurige Verlust – besonders seine Familie war fassungslos über Camerons plötzlichen Tod. Mama Libby und Papa Victor trauern öffentlich um ihren Sohn. In einem Statement verraten sie den Fans nun, wie friedlich Camerons letzte Nacht auf Erden gewesen sei.

"In der Nacht, in der er von uns ging, waren wir noch mit ihm essen. Es war ein komplett normaler, wunderschöner Familienabend", erzählt Victor bei Good Morning America. Cameron habe keinerlei Anzeichen gezeigt, dass mit ihm etwas nicht in Ordnung sei. "Es gab keine Möglichkeit zu wissen, dass mein Sohn in wenigen Stunden tot sein würde. Es war einfach unglaublich irrsinnig und schrecklich", fasst sein Dad zusammen.

Die letzten Stunden verbrachte Cameron nicht nur im Kreise seiner Liebsten – der 20-Jährige sei auch total mit sich im Reinen gewesen, meint Libby: "Er war an einem Punkt in seinem Leben – und das macht es besonders schwer für mich – an dem er einfach nur glücklich war. Er hatte seinen Groove gefunden."

Cameron Boyce, SchauspielerMediaPunch / ActionPress
Cameron Boyce, Schauspieler
Cameron Boyce, SchauspielerZUMA Wire / Zuma Press
Cameron Boyce, Schauspieler
Cameron Boyce mit seiner Mutter LibbyInstagram / libboyce
Cameron Boyce mit seiner Mutter Libby


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de