Er war der Erbe seines ganzen Vermächtnisses! 2016 war der Superstar Prince (✝57) im Alter von gerade einmal 57 Jahren plötzlich verstorben. Eine Drogenüberdosis wurde nach jahrelangen Untersuchungen für das Ableben der Musiklegende verantwortlich gemacht – mittlerweile wurden die Ermittlungen eingestellt. Sein ganzes Vermächtnis hatte er seinen insgesamt sechs lebenden (Halb-)Geschwistern hinterlassen – einer von ihnen war Alfred Jackson. Jetzt ist dieser bedauerlicherweise verstorben!

Wie TMZ erfahren hat, wurde der Halbbruder des Künstlers am Donnerstagvormittag gegen 10:30 Uhr bewusstlos von dessen Bruder Bruce Jackson, der mit Prince nicht verwandt ist, aufgefunden. Der 66-Jährige sei im Schlaf verstorben. Eine genaue Todesursache wurde bisher nicht in Erfahrung gebracht – von verdächtigen Hintergründen gehe die Polizei allerdings nicht aus.

Alfred war einer von sechs Erben, die Prince' Vermögen nach dessen Tod verwaltet hatten. Der ehemalige US Air Force-Soldat hatte sich von seinem Anteil unter anderem ein eigenes Heim gekauft. Der Verstorbene war außerdem einer der ersten Familienmitglieder, die öffentlich um ihren Bruder getrauert hatten: "Ich vermisse meinen Bruder, denn mein Bruder war alles auf der Welt für mich", hatte er im Interview mit ET getrauert.

Prince' Halbbruder Alfred JacksonMinneapolis Star Tribune / Zuma/Action Press
Prince' Halbbruder Alfred Jackson
Alfred Jackson, Prince' HalbbruderBirdie Thompson/AdMedia/Action Press
Alfred Jackson, Prince' Halbbruder
Alfred Jackson, Prince' ErbeMinneapolis Star Tribune / Zuma/Action Press
Alfred Jackson, Prince' Erbe
Wusstet ihr, dass Prince sechs (Halb-)Geschwister und Erben hat?580 Stimmen
96
Ja, als Fan wusste ich das natürlich!
484
Nein, das ist mir neu!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de