Grimassen-Alarm bei den britischen Royals! Erst vor knapp einem Monat sorgten putzige Frechdachs-Aufnahmen von Prinzessin Charlotte (4) für Aufsehen: Die Mini-Royal-Dame streckte bei einem Event ihrem Opi Michael Middleton (70) die Zunge raus und sorgte damit für eine große Portion Unterhaltung bei den Zuschauern. Doch nicht nur die Tochter von Prinz William (37) und Herzogin Kate (37) amüsiert mit ulkiger Gesichtsakrobatik – auch ihre Cousine zweiten Grades Mia Tindall (5) sorgt mit ihrem jüngsten Auftritt für lachende Gesichter!

Die Urenkelin von Queen Elizabeth II. (93) war am Wochenende mit ihrer Familie beim Gatcombe Horse Trials in Stroud in England. Ihre Omi Prinzessin Anne (69), Mama Zara Tindall (38) oder Onkel Peter Phillips (41) waren unter anderem auch mit von der Partie – und im Kreise ihrer Liebsten fühlte sich Mia sichtlich wohl! Sie tollte wild über den Rasen, spielte Fußball, ließ sich ein Eis schmecken und zeigte ihre große Freude über den schönen Tag mit witzigen Grimassen und glücklichen Gesichtern. Besonders als Peter mit Mia scherzte und sie auf den Arm nahm, brach die Fünfjährige in schallendes Gelächter aus.

Im Gegensatz zu ihrer Cousine Charlotte kann die Tochter von Zara Tindall eine ganz normale Kindheit mit kaum royalen Pflichten und Terminen genießen. Denn Mia ist zwar königlichen Geblüts, doch sie trägt keinen Adelstitel. Ihre Mutter bestand darauf, da sie ihre Kids außerhalb der Öffentlichkeit aufziehen wollte. Den süßen Knirps bekommen die Royal-Fans daher meist nur bei Familientrips zu Gesicht.

Mia Tindall im Gatcombe Park im September 2019
Splash News
Mia Tindall im Gatcombe Park im September 2019
Mia Tindall und Peter Philipps
Splash News
Mia Tindall und Peter Philipps
Mia Tindall im Gatcombe Park im September 2019
Splash News
Mia Tindall im Gatcombe Park im September 2019
Wusstet ihr, dass Mia keinen Adelstitel trägt?257 Stimmen
172
Ja, das wusste ich bereits.
85
Nein, das ist mir neu


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de