Almuth Wehmeyer verstarb am vergangenen Mittwoch völlig unerwartet! Die gerade einmal 65 Jahre alte Ehefrau des ehemaligen HSV-Fußballers Bernd Wehmeyer war aufgrund eines Risses in der Hauptschlagader ins Krankenhaus eingeliefert worden und erlag den Folgen der Verletzung. Ein Schock für die Hinterbliebenen, ihren Ehemann und ihre beiden Kinder. Auch Sylvie Meis (41), die gut mit der Verstorbenen befreundet war, trifft Almuths Tod wie ein Schlag!

Auf Instagram lässt die Moderatorin ihre Follower an ihrer tiefen Trauer teilhaben und richtet sich mit ihren Worten zuerst an die Familie ihrer Freundin: "Meine Gedanken und Gebete richten sich an Almuth Wehmeyers Mann, ihre Kinder, ihre Familie und ihre geliebten Menschen." Sylvie erinnert sich an ihre gemeinsame Zeit mit Almuth: Sie werde niemals vergessen, wie das Best-Ager-Model sie unterstützt hatte, als sie im Jahr 2005 nach Hamburg gezogen war.

"Ich bin zutiefst geschockt und kann nicht glauben, dass sie nicht mehr hier ist", trauert die Niederländerin öffentlich. Sie vermisse ihre Freundin von ganzem Herzen.

Bernd Wehmeyer und seine Frau AlmuthGetty Images
Bernd Wehmeyer und seine Frau Almuth
Sylvie MeisAEDT/WENN.com
Sylvie Meis
Almuth WehmeyerGetty Images
Almuth Wehmeyer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de