Reese Witherspoon (43) hat sich ihre letzte Schwangerschaft sehr viel einfacher vorgestellt. Die Schauspielerin gilt in Hollywood als Sonnenschein und zeigt im Netz ein stets perfektes Familienleben. Aber die Blondine ist auch für offene Worte bekannt. Jetzt entschied sie sich dafür, die Freuden einer späten Mutterschaft nicht unnötig zu verherrlichen. Denn für Reese war die Geburt ihres letzten Kindes wahrlich kein Zuckerschlecken!

Reese war bei der Geburt von Tochter Ava im Jahr 1999 erst 23 Jahre alt. Sohn Deacon folgte 2003, vier Jahre später. Die beiden stammen aus ihrer ersten Ehe mit Schauspielkollege Ryan Phillippe (45). Nachzügler Tennessee mit Ehemann Jim Toth kam hingegen erst 2012 zur Welt. "Oh mein Gott, es war so viel schwieriger, ein Baby mit 37 zu bekommen. Ich sage es einfach, wie es ist", verriet die Schauspielerin auf ihrem YouTube-Kanal "Reese Witherspoon x Hello Sunshine". Kleine Kinder seien einfach körperlich anstrengend. "Deshalb bin ich froh, dass ich so jung Kinder bekommen habe", sagte die 43-Jährige.

Aber auch die Geburt von Ava lief für sie nicht gänzlich ohne Probleme ab. "Um ganz ehrlich zu sein: Es war beängstigend. Ich hatte Angst. Ich wusste nicht, was mit meinem Job oder meiner Karriere passieren würde", erinnerte sich Reese. Sie gab Frauen mit Kinderwunsch den Tipp, weniger auf Faktoren wie finanzielle Lage oder Karriere zu blicken. "Entscheidend ist wirklich: Bekommst du genug Unterstützung?", riet sie mit Blick auf Familie und Freunde.

Ava Phillippe und Reese Witherspoon
Getty Images
Ava Phillippe und Reese Witherspoon
Ryan Phillippe und Reese Witherspoon im Oktober 2006
Getty Images
Ryan Phillippe und Reese Witherspoon im Oktober 2006
Reese Witherspoon, Schauspielerin
Getty Images
Reese Witherspoon, Schauspielerin
Hättet ihr gedacht, dass sie so offen über so ein Thema sprechen würde?694 Stimmen
581
Ja, sie macht das ja wirklich oft!
113
Nein, mich überrascht das voll!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de