Promiflash Logo
So geht es Kim Porters Familie fast ein Jahr nach ihrem TodGetty ImagesZur Bildergalerie

So geht es Kim Porters Familie fast ein Jahr nach ihrem Tod

18. Okt. 2019, 5:10 - Lena H.

Die Rückkehr in den Alltag nach einem Schicksalsschlag ist schwierig. Fast ein Jahr ist es inzwischen her, dass das Model Kim Porter (✝47) mit 47 Jahren völlig überraschend verstarb. Die Todesursache soll eine Lungenentzündung gewesen sein. Kim hinterließ vier Kinder – drei von ihnen teilte sie mit P. Diddy (49). Ihr Sohn hat sich nun zu Wort gemeldet und erzählt, wie es bei der Familie heute aussieht: Allen gehe es mittlerweile gut.

Am 15. Dezember, dem Geburtstag des Models, will die Familie gemeinsam in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia den "Kim-Porter-Tag" feiern, wie ihr 21-jähriger Sohn Christian Combs (21) gegenüber Hollywood Life verriet. An dem Tag wird nicht nur im Kreise der Angehörigen an die Verstorbene erinnert: Atlantas Bürgermeisterin Keisha Bottoms führte den 15. Dezember als offiziellen Gedenktag für Kim ein. Ob an dem Tag auch öffentliche Feierlichkeiten stattfinden werden, steht aber noch nicht fest. Auf ihrer Beerdigung kamen allerdings rund 1.500 Trauernde zusammen, die sich zu einem Feuerwerk von dem Model verabschiedeten.

Kim war 13 Jahre lang mit Sean liiert. Gemeinsam bekamen sie drei Kinder: Christian sowie die Zwillinge D'Lila Star und Jessie James. Außerdem brachte Kim ihren ältesten Sohn Quincy mit in die Beziehung, der von Sean adoptiert wurde.

Getty Images
Christian Combs im Oktober 2019
Getty Images
Christian Combs, Kim Porters Sohn
Milla Cochran / Startraks Photo / ActionPress
Kim Porter mit ihren Töchtern Jessie und D'Lila


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de