Hat Mischa Mayer vielleicht etwas vorschnell die Liebes-Reißleine gezogen? Kurz vor dem großen Love Island-Finale fand der Muskelmann in Nachzüglerin Laura Maria eine Couple-Partnerin – sie war von Anfang an hin und weg von ihm. Doch bei dem Brandschutzmonteur wollte der Funke weder während der Dreharbeiten noch danach überspringen. Via Social Media gab er der Stuttgarterin schließlich einen Korb. Laura fand das ziemlich daneben – ganz im Gegensatz zu Mischas Ex-Flamme Ricarda Raatz.

Dass ausgerechnet Ricarda dem 27-Jährigen Rückendeckung gibt, dürfte viele Fans überraschen. Schließlich waren die beiden Turteltauben nicht gerade friedlich auseinander gegangen. Nach "Love Island" sprachen sich die beiden allerdings aus und die Wogen glätteten sich. Als Ricarda nun von Mischas Abfuhr gegenüber Laura erfuhr, habe sie sich bei ihm gemeldet, erzählte Mischa im Promiflash-Gespräch. "Sie hat gesagt: 'Das war klar.' Sie hat mir zugesprochen und gemeint: 'Man hat gemerkt, dass ihr einfach nicht zusammen passt'", erklärte der Ludwigshafener auf der Halloween-Party von Natascha Ochsenknecht (55).

Trotz der versöhnlichen Worte folgt Ricarda Mischa nicht mehr auf Instagram. Dem Fitness-Fan ist dies aber herzlich egal, wie er verriet: "Das kratzt überhaupt nicht an meinem Ego. Ich denke eher, dass das ihre Schwäche zeigt." Er folge Ricarda und habe ihr auch nichts Böses getan.

Mischa und LauraRTL II
Mischa und Laura
Mischa Mayer, "Love Island"-Star von 2019Instagram / mi.ma_fit
Mischa Mayer, "Love Island"-Star von 2019
"Love Island"-Couple Mischa und RicardaRTL II/Magdalena Possert
"Love Island"-Couple Mischa und Ricarda
Hättet ihr gedacht, dass Ricarda Mischa nach dem Korb für Laura so den Rücken stärkt?1664 Stimmen
468
Nein, ich dachte, sie sei sauer auf ihn.
1196
Ja, die konnte Laura doch eh nie leiden und war wahrscheinlich schadenfroh.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de