Diese royale Hochzeit wirkte damals wie ein Märchen! Am 29. Juli 1981 saßen rund 750 Millionen Menschen weltweit vor den Fernsehern, um zuzuschauen, wie sich Prinz Charles (70) und Prinzessin Diana (✝36) in London das Jawort geben. Auch zum Empfang der frisch Vermählten hatte sich vor dem Buckingham Palace eine gigantische Menschen-Schar versammelt. Belohnt wurde das Warten mit einem kurzen Kuss, der in die Geschichte einging. Beinahe wäre es nicht zu diesem romantischen Moment auf dem Balkon gekommen!

Der ehemalige königliche Schutzbeamte Ken Wharfe war bei der Traumhochzeit vor Ort. In seinen Augen habe sich die Braut über die Kuss-Aufforderungen der Fans sehr gefreut und den Moment genossen. "Aber der Prinz von Wales war ziemlich unentschlossen. Charles zögerte, während Diana direkt zu dem Kuss überging", erinnert sich der Augenzeuge im Interview mit der Zeitung Mirror. Schließlich ließ sich der Sohn von "Queen Elizabeth II. (93) doch zu dem Balkon-Kuss hinreißen.

Trotz des späteren Dramas gehört der Hochzeitskuss von Diana und Charles zu den beliebtesten royalen Lippen-Berührungen aller Zeiten, wie eine Umfrage belegt. Auch ihre Söhne Prinz William (37) und Prinz Harry (35) hinterließen mit ihren Frauen Herzogin Kate (37) und Herzogin Meghan (38) einen bleibenden Eindruck bei den Befragten.

Prinzessin Diana und Prinz Charles bei ihrer HochzeitActionPress
Prinzessin Diana und Prinz Charles bei ihrer Hochzeit
Ken Wharfe, ehemaliger Schutzbeamter der britischen KönigsfamilieGetty Images
Ken Wharfe, ehemaliger Schutzbeamter der britischen Königsfamilie
Herzogin Kate und Prinz William bei ihrem HochzeitskussGetty Images
Herzogin Kate und Prinz William bei ihrem Hochzeitskuss
Habt ihr auch den Eindruck gehabt, dass Prinz Charles damals gezögert hat?932 Stimmen
646
Ja, ich habe es gesehen.
286
Nein, in meinen Augen wirkte er ebenfalls angetan von der Aktion.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de