Mit ihrem ehrlichen Geständnis Mitte des Jahres begeisterte Jenny Frankhauser (27) ihre Fans: Sie hatte offenbart, an einem Lipödem zu leiden. Die Fettverteilungsstörung beeinträchtigte die TV-Bekanntheit im Alltag – immer öfter hatte sie schlimme Schmerzen. Vor Kurzem entschied sie sich deshalb zu einer Lipödem-OP. Eine Woche nach dem Eingriff ist Jenny zur Abschlussbehandlung gegangen – und der OP-Erfolg hat die Beauty richtig glücklich gemacht!

Am Mittwoch nahm die Influencerin ihre Follower mit zu ihrem finalen Gespräch mit dem Arzt: "Die erste Lipödem-OP ist überstanden und heute wurden schon die Fäden gezogen. Ich bin mit dem jetzigen Ergebnis schon superzufrieden und überglücklich", schwärmte sie auf Instagram. Mit Schmerzen habe die 27-Jährige aktuell nicht mehr zu kämpfen. Jedoch sind die Innenseiten ihrer Oberschenkel noch mit großen Blutergüssen übersät – doch die würden in den kommenden Tagen auch verschwinden.

Für die Pfälzerin war der Eingriff ein echter Befreiungsschlag. Im Sommer hatte die Dschungelkönigin von 2018 im Interview mit Promiflash ihre täglichen Beschwerden geschildert: "Auch jetzt habe ich das Gefühl, meine Unterbeine platzen gleich. Also, es ist eigentlich ein Dauerschmerz."

Jenny Frankhauser zeigt ihre Beine nach er Lipödem-OP
Instagram / jenny_frankhauser
Jenny Frankhauser zeigt ihre Beine nach er Lipödem-OP
Jenny Frankhauser nach ihrer Lipödem-OP
Instagram / jenny_frankhauser
Jenny Frankhauser nach ihrer Lipödem-OP
Jenny Frankhauser
Instagram / jenny_frankhauser
Jenny Frankhauser
Verfolgt ihr Jenny Frankhausers Kampf gegen das Lipödem?625 Stimmen
194
Ja, das ist echt interessant.
431
Nein, das interessiert mich nicht so.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de