Mit dieser Neuigkeit dürfte Ed Sheeran (28) nicht nur seine Fans überrascht haben! Der Sänger wuchs mit seinen Eltern und seinem älteren Bruder in der englischen Grafschaft Suffolk auf, in der Öffentlichkeit verliert der erfolgreiche Künstler allerdings nur wenig Worte über seine Liebsten. Umso erstaunter werden Eds Anhänger über diese Äußerung gewesen sein: Der Popstar ist offenbar mit einem berüchtigten Mafioso verwandt – und dieser arbeitete sogar als Auftragskiller!

Da hat Ed augenscheinlich ein wirklich schwarzes Schaf in der Familie: Der Stammbaum des "Shape Of You"-Interpreten listet unter anderem den mittlerweile verstorbenen Frank Sheeran (✝83) auf, der als Mitglied der sizilianischen Mafia Cosa Nostra mit Auftragsmorden Geld verdiente. Von dieser Verwandtschaft berichtete der Musiker dem Schauspieler Stephen Graham, der es der britischen Zeitung The Sun erzählte. Der Auftragskiller soll väterlicherseits ein entfernter Onkel von Ed gewesen sein. Ob die beiden Männer je Kontakt zueinander hatten, ist nicht bekannt. 2003 starb der Mafioso mit 83 Jahren. Ein Ahnenforscher erklärte allerdings nun gegenüber Daily Mail, dass die beiden wohl wahrscheinlicher Cousins vierten Grades sein könnten.

Das Mafia-Mitglied kam 1920 als Sohn eines Iren in den USA zur Welt. Kurz vor seinem Tod erzählte Frank einem Journalisten von seinem ereignisreichen Leben in den Kreisen der kriminellen Organisation. In dem Netflix-Film "The Irishman" wurde seine Geschichte verfilmt, die Hauptrolle spielt Hollywoodstar Robert De Niro (76).

Frank Sheeran, Mafia-Gangster und entfernter Onkel von Ed SheeranSplash News
Frank Sheeran, Mafia-Gangster und entfernter Onkel von Ed Sheeran
Ed Sheeran im Juni 2017Splash News
Ed Sheeran im Juni 2017
Robert de Niro im Oktober 2019Getty Images
Robert de Niro im Oktober 2019
Wusstet ihr, dass Ed Sheeran ein Mafia-Mitglied in seiner Verwandtschaft hat?471 Stimmen
451
Nein, davon wusste ich nichts!
20
Ja, das hat er schon mal erzählt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de