Seit gestern Abend steht es fest: Claudia Emmanuela Santoso ist The Voice of Germany-Siegerin 2019! Mit der Unterstützung ihres Promi-Coaches Alice Merton (26) ließ die gebürtige Indonesierin die Konkurrenz um Ex-DSDS-Star Erwin Kintop (24) hinter sich. Kurz nach der emotionalen Show verriet das Gewinner-Duo, wie es den unglaublichen Erfolg feiern wird. Die große Party lässt allerdings auf sich warten, denn Claudia muss weiter für eine Prüfung büffeln.

"Claudia hat am Dienstag 'ne Prüfung", erklärte Alice im Beisein von Promiflash und gab zu, dass die Party deshalb nicht besonders lange andauern würde. Trotzdem wollen die beiden den ersten Sieg eines weiblichen "The Voice"-Betreuers gebührend zelebrieren. "Wir werden auf jeden Fall heute ordentlich feiern, ein Wässerchen trinken", scherzte sie. In Aussicht auf die Zukunft werde der Alkoholspiegel dabei aber wohl niedrig gehalten werden.

Claudia konnte unterdessen noch nicht ganz glauben, dass sie die meisten Zuschauer hinter sich hatte. "Ich bin total sprachlos jetzt. Ich habe niemals damit gerechnet, dass ich eine Gewinnerin von 'The Voice of Germany' sein könnte", rang sie nach dem Finale nach Worten und bedankte sich bei der "No Roots"-Interpretin für das tolle Training.

Erwin Kintop, Claudia Emmanuela Santoso, Fidi Steinbeck, Freschta Akbarzada und Lucas Rieger
SAT.1/ProSieben/André Kowalsk
Erwin Kintop, Claudia Emmanuela Santoso, Fidi Steinbeck, Freschta Akbarzada und Lucas Rieger
Die "The Voice of Germany"-Coaches 2019
© ProSieben/SAT.1/André Kowalski
Die "The Voice of Germany"-Coaches 2019
Alice Merton, 2019
Instagram / alicemerton
Alice Merton, 2019
Hättet ihr gedacht, dass die beiden mehr feiern würden?853 Stimmen
334
Ja! So ein Sieg muss doch ordentlich gefeiert werden.
519
Nee, das ist unter diesen Umständen schon verständlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de