Marvyn Macnificent (27) ist noch nicht beschwichtigt! Der Webstar ist längst einer der größten deutschen Make-up-Gurus – und hat mittlerweile sogar eine eigene Kosmetiklinie auf den Markt gebracht. Kein Wunder, dass sich der 27-Jährige angegriffen fühlte, als Barbara Schöneberger (45) kürzlich in einem Videoclip im Netz kundtat, dass Männer sich nicht schminken sollten. Zwar entschuldigte sich die Moderatorin dafür bereits in einem Statement und erklärte, dass sich diese Aussage nur auf ihre persönlichen Dating-Partner-Vorlieben bezogen habe – doch mit dieser Erklärung lässt sich Social-Media-Star Marvyn nicht abspeisen.

Der Influencer zeigte sich im Promiflash-Interview enttäuscht über Barbaras Erklärungsversuch: "Ich fand das Statement sehr schwach, muss ich sagen." Seiner Ansicht nach sei es schlicht zu schwammig formuliert gewesen – eine richtige Entschuldigung habe gefehlt. "Ich finde, wenn man eine so große Reichweite und so eine Vorbildfunktion hat, kann man ja auch sagen, wenn man gemeint hat, dass es sich auf den eigenen Sexual-Partner bezieht: 'Hey, ich habe mich total fälschlich ausgedrückt. [...] Du bist nicht weniger Mann, wenn du dich schminkst. Tut mir leid, wenn das falsch rüberkam.'" Marvyn findet vielmehr, dass man gemerkt habe, dass Barbara einfach nicht verstanden habe, worum es ging. Er fügte hinzu: "Und sie hat direkt auch wieder gesagt: 'Die Jungs, die sich schminken' – was impliziert, dass es keine Männer sind, die sich schminken."

Auch die Promiflash-Leser zeigten sich in einer Umfrage nicht ganz überzeugt von der Videobotschaft, mit der Barbara zu ihrem umstrittenen Statement Stellung bezogen hatte. Ganze 61,5 Prozent der Teilnehmer fanden, dass die 45-Jährige darin schlichtweg um den heißen Brei herum geredet habe.

Marvyn Macnificent, YouTuber
Instagram / marvynmacnificent
Marvyn Macnificent, YouTuber
Barbara Schöneberger beim Eurovision Song Contest 2016
Getty Images
Barbara Schöneberger beim Eurovision Song Contest 2016
Barbara Schöneberger, Oktober 2019
Instagram / barbara.schoeneberger
Barbara Schöneberger, Oktober 2019
Könnt ihr Marvyns Kritik an Barbaras Statement verstehen?936 Stimmen
498
Ja, auf jeden Fall! Ich fand es auch zu schwammig.
438
Nee. Ich finde nicht, dass ihre Erklärung zu schwammig war.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de