Diese Nachricht kommt überraschend! Seit 25 Jahren steht Birgit Schrowange (61) für die Sendung "Extra" vor der Kamera und ist seit der ersten Folge das Gesicht der wöchentlichen Show. Jetzt will Schrowange einen beruflichen und privaten Neustart - und kehrt dem Format den Rücken! Damit geht bei RTL eine Ära zu Ende. Warum die Moderatorin diese Entscheidung getroffen hat und wer ihre Nachfolgerin wird, verriet sie in einem Interview.

Wie RTL nun bestätigte, wird Birgit bei "Extra" am 23. Dezember das allerletzte Mal zu sehen sein. "Ich habe mich entschieden: Jetzt ist genau die richtige Zeit für mehr Privatleben", erklärte die 61-Jährige im Gespräch mit dem Sender. Trotzdem sei ihr der Schritt alles andere als leicht gefallen, auch wenn sie dem Showbiz weiterhin treu bleiben wird. "Ich werde weiterhin Charity-Projekte wahrnehmen, Veranstaltungen und Galas moderieren, Vorlesungen halten und für meine Werbepartner unterwegs sein und natürlich wird man mich auch hin und wieder im Fernsehen sehen", ergänzte Birgit.

Eine Nachfolgerin ist übrigens schon gefunden! Nazan Eckes (43), die Birgit bereits des Öfteren vertreten hat, wird den Job übernehmen. "Mir ist bewusst, in große Fußstapfen zu treten. Birgit ist seit der ersten Sendung das Gesicht von 'Extra'. Wir kennen und schätzen uns schon seit vielen Jahren", schwärmte Nazan und fügte hinzu, dass Birgit ihr beruflich viele Ratschläge gegeben habe und sich die beiden Frauen vor dem Wechsel intensiv ausgetauscht hätten: "Ich wollte unbedingt auch ihren Segen haben."

Birgit Schrowange, ModeratorinInstagram / birgit.schrowange
Birgit Schrowange, Moderatorin
Birgit Schrowange in MiamiInstagram / birgit.schrowange
Birgit Schrowange in Miami
Nazan EckesInstagram / eckes.nazan
Nazan Eckes
Könnt ihr euch "Extra" ohne Birgit vorstellen?1604 Stimmen
414
Niemals, sie wird einfach fehlen!
1190
Ach, ich glaube, Nazan wird das Ding auch schon rocken!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de