The Game (40) zieht sich offiziell aus dem Rap-Spiel zurück! Der US-Amerikaner galt in den 2000er Jahren als treibende Kraft dabei, die Hip-Hop-Szene der Westküste wieder musikalisch in den Fokus gerückt zu haben. Damals wurde er von Dr. Dre (54) bei dessen Label Afthermath unter Vertrag genommen. Als Produzent und Musiker hat er seit 2005 neun Studio-Alben veröffentlicht. Doch jetzt verkündete der Kalifornier in der Nacht seines 40. Geburtstags, in Rap-Rente gehen zu wollen!

Jayceon Terrell Taylor, wie der Musiker mit bürgerlichem Namen heißt, feierte laut MTO News am 29. November gemeinsam mit Rap-Legende Dr. Dre in Los Angeles seinen runden Geburtstag. Am gleichen Tag veröffentlichte Jayceon auch ein weiteres Album. Es wird das letzte des "How We Do"-Interpreten sein. Er soll bereits in der Vergangenheit angekündigt haben, in Sachen Musik kürzertreten zu wollen – jetzt hat er Nägel mit Köpfen gemacht. In einem Video von TMZ bestätigte der Künstler auf Nachfrage seine Entscheidung. "Es ist Zeit, ein wenig zu leben", sagte der "Stop Snitchin', Stop Lyin'"-Darsteller.

Das Allround-Talent wurde insgesamt zweimal für den Grammy nominiert. Unter anderem für den besten Rap-Song und für die Zusammenarbeit mit US-Rapper 50 Cent (44) zur Single "Hate It or Love It". Die New York Times ernannte The Games zweites Werk "Doctor's Advocate" 2006 zum besten Hip-Hop-Album des Jahres.

The Game, Februar 2013
Splash
The Game, Februar 2013
The Game, September 2011
Splash
The Game, September 2011
The Game, November 2014
Splash
The Game, November 2014
Findet ihr, The Game geht zu früh in den Ruhestand?200 Stimmen
99
Ja, ich finde es sehr schade, dass er keine neue Musik mehr machen will.
101
Nein, wenn er der Meinung ist, es wäre Zeit, kürzerzutreten, dann sei es ihm gegönnt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de