Motsi Mabuses (38) Dekolleté wirft Fragen auf! Die Tänzerin hat einen kurvenreichen Körper – mal setzt sie ihn bei Auftritten mit ihren Outfits explizit in Szene, manchmal kaschiert sie ihre üppige Oberweite aber auch durch ihre Fashion-Wahl. Beim Finale von Strictly Come Dancing am Montagabend setzte sie auf Ersteres und trug ein enges Kleid im rosafarbenen Metallic-Look. Bei diesem Anblick kommen bei einigen Zuschauern sogar Fragen zu ihrer Unterwäsche auf.

Auf Twitter reagieren Fans auf Motsis pralles Dekolleté, das durch ihr Dress sehr betont wurde: "Woher zur Hölle bekommt sie ihre BHs?" Auch für einen anderen rückte die Show in den Hintergrund: "Sind Motsis Brüste wirklich so groß? Sie sahen letzte Nacht total riesig aus und heute Abend auch!" Wie die Let's Dance-Jurorin in der Vergangenheit verriet, hat sie Körbchengröße Doppel-D.

In einem früheren Interview mit The Sun hatte die 38-Jährige offen zugegeben, dass viele Menschen Frauen mit stattlichem Vorbau verurteilen würden: "Die Leute gehen nur nach dem Aussehen. Wenn man einen großen Busen hat, heißt das nicht, dass man dumm ist." Doch hatte sie mal über eine Brustverkleinerung nachgedacht? "Meine Mutter und mein Vater waren dagegen", erklärte die gebürtige Südafrikanerin.

Motsi Mabuse 2019 in Köln
Getty Images
Motsi Mabuse 2019 in Köln
Motsi Mabuse 2019 in Köln
Getty Images
Motsi Mabuse 2019 in Köln
Motsi Mabuse, November 2019
Instagram / motsimabuse
Motsi Mabuse, November 2019
Habt ihr euch darüber auch schon mal Gedanken gemacht?2123 Stimmen
1177
Ja, ihre Oberweite fällt schon ins Auge.
946
Nee, darauf habe ich nie geachtet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de