Anfang der Woche gab Betty Taube (25) ganz offen zu: Sie lässt sich Botox unter die Achseln spritzen, um dort die Schweißproduktion zu reduzieren – seit Jahren schwöre sie auf die Behandlung. Sehr häufig ruft ein derartiges Geständnis eines Promis einen regelrechten Shitstorm hervor – nicht so bei der einstigen Germany's next Topmodel-Kandidatin, im Gegenteil: Ihre Fans feiern Betty für ihre ehrlichen Worte zu dem Thema!

Das zeigt nun eine Promiflash-Umfrage. Auf die Frage, was die Leser davon hielten, dass sie so offen über eine Botox-Behandlung spricht, antworteten ganze 82 Prozent (2.803 Votes) der insgesamt 3.419 Umfrageteilnehmer, dass sie ihren Mut bewunderten. Bettys Beauty-Offenbarung kommt richtig gut an! Lediglich 18 Prozent (616 Votes) waren der Meinung, sie hätte damit nicht an die Öffentlichkeit gehen sollen, da sie auch junge Fans und damit eine Vorbildfunktion habe.

Auch unter dem dazugehörigen Promiflash-Beitrag auf Instagram loben viele die 24-Jährige. "Wenigstens spricht sie es aus, das lassen so viele machen", meint eine Nutzerin in den Kommentaren. Viele merkten außerdem an, dass sie genauso handeln würden, hätten sie ein Problem mit übermäßigem Schwitzen.

Betty Taubes Achsel nach der Botox-Behandlung
Instagram / bettytaube
Betty Taubes Achsel nach der Botox-Behandlung
Betty Taube bei der Guido Maria Kretschmer Show auf der Berliner Fashion Week, Juli 2019
Actionpress/ Chris Emil Janßen
Betty Taube bei der Guido Maria Kretschmer Show auf der Berliner Fashion Week, Juli 2019
Betty Taube, November 2018
Gulotta,Francesco/ ActionPress
Betty Taube, November 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de