Anna Wilken (23) will ihren unerfüllten Kinderwunsch vorerst nicht mehr öffentlich thematisieren! Das Model wünscht sich nichts sehnlicher, als eine eigene Familie zu gründen. Doch die Endometriose, eine chronische Erkrankung an der Gebärmutter, erschwert es ihr, schwanger zu werden. Erst Ende Oktober ließ Anna [Artikel nicht gefunden] über sich ergehen und teilte dieses private Erlebnis mit ihren Fans. Doch zukünftig möchte sie keine weiteren Updates geben!

Promiflash wollte von der ehemaligen Germany's next Topmodel-Kandidatin bei der Verleihung der 1Live Krone wissen, wie es ihr seit dem Eingriff ergangen ist. Dort teilte sie mit: "Das ist so privat, dass ich das bewusst auch nicht bei Instagram aktuell erzähle – deshalb auch nicht hier." Sie und ihr Freund Sargis Adamyan (26) haben sich bewusst dazu entschieden, die einzelnen Fortschritte in Zukunft für sich zu behalten. "Aber sobald es Breaking News gibt, werde ich die bestimmt mitteilen bei Instagram", räumte die 23-Jährige gleichzeitig ein.

Bereits Mitte Oktober gab Anna preis, dass sie nicht weiter von der Öffentlichkeit mit der Kinderwunsch-Frage konfrontiert werden möchte. Die ständigen Nachfragen würden sie und andere Frauen, die versuchen, schwanger zu werden, zusätzlich unter Druck setzen.

Anna Wilken und Sargis Adamyan
Instagram / anna.wilken
Anna Wilken und Sargis Adamyan
Influencerin Anna Wilken
Instagram / anna.wilken
Influencerin Anna Wilken
Model Anna Wilken
Instagram / anna.wilken
Model Anna Wilken
Wie findet ihr, dass Anna vorerst keine weiteren Schwangerschafts-Updates geben möchte?330 Stimmen
312
Sehr gut. Das ist eine extrem private Angelegenheit.
18
Ich finde es ein bisschen schade, da ich das Thema ziemlich spannend finde.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de