Die Eiskönigin 2 ist ein absoluter Erfolg! Seit dem 20. November ist für die Fans das neue Abenteuer von Elsa, Anna, Olaf und Co. im Kino zu sehen. Bereits am ersten Tag ließ der Disney-Film die Kinokassen ordentlich klingeln und und spielte rund 21 Millionen Euro ein. Knapp vier Wochen nach der ersten Ausstrahlung knackte die Zeichentrick-Verfilmung jetzt die Eine-Milliarde-US-Dollar-Marke!

Laut dem Portal Deadline hat der Animationsstreifen den Produzenten seit seiner Veröffentlichung einen Umsatz von 1,033 Milliarden US-Dollar eingespielt. 2013 erreichte der erste Teil des Erfolgshits diese Marke zwar auch, brauchte allerdings ganze 15 Wochen, um auf die eine Milliarde Dollar zu kommen. Bei den Filmemachern von Disney könnte es dieses Jahr nicht besser laufen: Neben "Avengers: Endgame", König der Löwen, Captain Marvel, Aladdin und "Toy Story 4" reiht sich "Frozen 2" als sechster Film des Unternehmens in die Liste der Streifen ein, die diesen Meilenstein geknackt haben.

Mit diesem Durchbruch löst der Zeichentrickklassiker sogar den Thriller "Joker" ab. Das Drama rund um den Batman-Gegenspieler schaffte es, nach knapp sechs Wochen Laufzeit die Milliarden-Marke zu überschreiten. Trotz allem bleibt der Film, mit Joaquin Phoenix (45) in der Hauptrolle, der erste "R-Rated", also nicht jugendfreie Film, der diese Schallmauer durchbrochen hat.

Anna und Elsa in "Die Eiskönigin 2"
ActionPress/Landmark Media Press and Picture
Anna und Elsa in "Die Eiskönigin 2"
Rentier Sven, Kristoff, Anna, Elsa und Olaf in "Die Eiskönigin 2"
ActionPress/Landmark Media Press and Picture
Rentier Sven, Kristoff, Anna, Elsa und Olaf in "Die Eiskönigin 2"
Joaquin Phoenix
Getty Images
Joaquin Phoenix
Habt ihr "Die Eiskönigin 2" schon gesehen?888 Stimmen
736
Ja, ich bin ein großer Fan.
152
Nein, ich habe den ersten Teil nicht gesehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de