Es war ein Auf und Ab! Am Samstagabend fand die diesjährige Das Supertalent-Staffel mit dem großen Finale ihr Ende: Zwölf Kandidaten durften in dem Showdown noch mal ihre ganz besondere Begabung präsentieren. Das gelang einigen sehr gut – anderen eher weniger: So bekam der Magier Miki Dark von der Jury für seine lahme Messer-Show sogar ordentlich sein Fett weg. Deutlich besser lief es allerdings für die Akrobatik-Performance von Christian und seinem Hund Percy – das Mensch-Tier-Duo sicherte sich tatsächlich den Titel "Das Supertalent 2019"!

In die Top Drei des Finales schaffte es neben Christian und seinem Chihuahua auch Finger-Flöter Jürgen Kern und die neunjährige Sängerin Georgia Balke – damit lag Dieter Bohlen (65) mit seiner Einschätzung komplett richtig: Auch für ihn stellten die drei die stärksten Talente dar. Letztendlich nahmen auch die Favoriten Nummer eins vom Poptitan die Goldmedaille entgegen: Das tierisch gute Team konnte sich den ersten Platz und damit 100.000 Euro erturnen.

Damit sind sie die Nachfolger von Stevie Starr. Der schottische Illusionist stand insgesamt siebenmal vor der "Supertalent"-Jury – und schaffte es 2018 endlich mit seiner erstaunlichen Performance zum Sieg: Er verschluckte – zumindest in der Wahrnehmung der Zuschauer – die kuriosesten Gegenstände und holte sie wieder aus seiner Magengegend hervor.

Miki Dark, "Das Supertalent"-Finalist
TVNOW / Stefan Gregorowius
Miki Dark, "Das Supertalent"-Finalist
Daniel Hartwich mit den Supertalent-Juroren Bruce Darnell, Sarah Lombardi und Dieter Bohlen
TVNOW / Stefan Gregorowius
Daniel Hartwich mit den Supertalent-Juroren Bruce Darnell, Sarah Lombardi und Dieter Bohlen
Dieter Bohlen, Michelle Hunziker und Thomas Gottschalk bei "Das Supertalent"
Getty Images
Dieter Bohlen, Michelle Hunziker und Thomas Gottschalk bei "Das Supertalent"
Findet ihr, dass der Sieg gerechtfertigt ist?4289 Stimmen
2575
Ja, Christian und Percy waren einfach echt die Besten!
1714
Also ich hatte einen anderen Favoriten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de