Große Sorgen bei Deutschlands beliebtesten TV-Arzt Dr. Bob (69). Das Allround-Talent, das sich schon als Sanitäter, Make-up-Artist oder sogar als Schauspieler rundum Film und Fernsehen verdient gemacht hat, gilt seit Jahren als heimlicher Star vom Dschungelcamp. Er bereitet die Kandidaten immer auf verschiedene Prüfungen vor, vor allem die mit lebenden Tieren. Doch aktuell bangt der Buschbetreuer um seine eigenen vier Wände.

In Australien wüten momentan die schlimmsten Buschfeuer und Waldbrände, die es seit vielen Jahren dort gegeben hat. Auch das Haus von Robert McCarron, wie Dr. Bob mit richtigem Namen heißt, befindet sich im Gefahrengebiet. "Vor fünf Tagen habe ich mein Haus evakuiert und alles, was mir und meiner Frau wichtig ist, gemeinsam mit allen Wertgegenständen in Sicherheit gebracht. Gestern war das nächste Buschfeuer noch 27 Kilometer von meinem Haus entfernt, heute Morgen nur noch fünf", verriet der gelernte Pfleger in einem RTL-Interview. Sein gesamter Heimatort sei mittlerweile eine verlassene Geisterstadt. Der gebürtige Brite lebt eigentlich mit seiner Ehefrau Annette 200 Kilometer südlich von Sydney im Kangaroo Valley.

Obwohl Bob glücklich darüber ist, dass er wieder bei "Ich bin ein Star – holt mich hier raus" sein kann, lässt ihn die potenzielle Katastrophe einfach nicht los. "Diese Situation bricht mir fast das Herz. Jede Stunde checke ich auf meinem Smartphone, wie die Lage ist und wo das Feuer steht", verriet der 69-Jährige weiter.

Alle Folgen von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" bei TVNow.

Dr. Bob, TV-Darsteller
TVNOW
Dr. Bob, TV-Darsteller
Dr. Bob und Evelyn Burdecki
TVNOW / ITV Studios Germany
Dr. Bob und Evelyn Burdecki
Dr. Bob 2020 in Australien
TVNOW
Dr. Bob 2020 in Australien
Glaubt ihr, dass das Dschungelcamp Dr. Bob auf andere Gedanken bringen wird?1986 Stimmen
301
Ja, er ist da ja auch sehr involviert!
1685
Nein, immerhin wäre es eine große Katastrophe, sein Haus zu verlieren!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de