Sensation bei Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!! Seit dem heutigen Freitagabend kämpfen die VIPs der deutschen TV-Landschaft darum, König oder Königin des Dschungels zu werden und Evelyn Burdecki (31) von ihrem Amt abzulösen. Dabei müssen sie sich wieder spannenden und teilweise auch ekligen Prüfungen stellen. Nur ein Kandidat muss keine der Test absolvieren: Günther Krause (66).

Bisher gab es in jeder der vergangenen dreizehn Staffeln immer den ein oder anderen Teilnehmer, der aus gesundheitlichen Gründen ab und zu nicht für die von vielen gefürchteten Prüfungen zur Wahl gestanden hat. Doch dabei handelte es sich bisher nur um Einzelfälle. Nun offenbarte Sonja Zietlow (51) in dem Reality-Format: "Günther Krause macht bei keiner der 20 Prüfungen mit!" Damit ist der CDU-Politiker der erste Kandidat in der Geschichte der TV-Show, der nicht um die Sterne für die Mahlzeiten kämpfen muss. Im übrigen hatte er im vergangenen Jahr den Gesundheits-Check nicht bestanden. Ob die Entscheidung damit zusammenhängt, ließ RTL bisher offen.

Bei den Zuschauern kam diese Nachricht eher weniger gut an. Auf Twitter zeigten sie sich ziemlich erbost darüber, dass der 66-Jährige einen Freifahrtschein für das Camp hat. "Ein Kandidat, der an keiner Prüfung teilnimmt? Toll bezahlter Urlaub!", schrieb ein User. Ein anderer Nutzer schimpfte: "Keine Dschungelprüfung für den Politiker? Er kriegt also Geld fürs Nichtstun. Also wie immer." Wie findet ihr, dass Günther keinen der Tests absolvieren muss? Stimmt in unserer Umfrage ab!

Alle Folgen von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" bei TVNow.

Günther Krause und Angela Merkel
JOHANNES EISELE/AFP via Getty Images
Günther Krause und Angela Merkel
Wie findet ihr, dass Günther bei keiner der Dschungelprüfungen mitmacht?12338 Stimmen
552
Für mich geht das total in Ordnung.
11786
Ich finde es den anderen Kandidaten gegenüber ziemlich unfair.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de