Helene Fischer (35) ist die unangefochtene Schlagerqueen! Im vergangenen Jahr schaffte sie es sogar unter die Top Ten der bestverdienenden Musik-Stars des US-Magazins Forbes. Ihren Erfolg hat sie unter anderem ihren spektakulären Auftritten zu verdanken. Akrobatik, Tanz und jede Menge Outfit-Wechsel – die Fans kriegen bei Helene-Konzerten einiges geboten. Für Christian Anders (74) Geschmack etwas zu viel: Der Schlagerstar übte jetzt heftige Kritik an seiner Kollegin.

"Bei ihr bejubeln die Leute vor allem das ganze Brimborium um sie herum, diese Möchtegern-Las-Vegas-Seite", schimpfte der 74-Jährige im Interview mit Bild. Er glaubt, dass die Fans die Tickets nicht wegen Helenes Stimme und der Musik kaufen, sondern eher wegen ihres hübschen Anblicks: "Wenn Helene Fischer einen Buckel hätte und damit allein auf der Bühne stünde, würde keiner hinhören. Mich berührt sie nicht."

Ihre Fans scheinen auf dieses "ganze Brimborium" aber nur ungern verzichten zu wollen! Zu Weihnachten flimmerte "Die Helene Fischer Show" über die Fernsehbildschirme: Dort gab es – wie man es von der 35-Jährigen gewohnt ist – jede Menge Tanz-Performances, aber leider viel zu wenige Outfit-Wechsel. Das fanden zumindest die Zuschauer.

Helene Fischer und Thomas Seitel 2017Getty Images
Helene Fischer und Thomas Seitel 2017
Christian Anders, SchlagerstarBecher/WENN.com
Christian Anders, Schlagerstar
Helene Fischer, November 2019Actionpress/ Titgemeyer, Michael
Helene Fischer, November 2019
Findet ihr auch, dass Helene bei Auftritten so viel Show macht?1518 Stimmen
636
Nein, ich liebe ihre spektakulären Auftritte.
882
Ja, ich finde es auch übertrieben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de