Ist Sven Ottke ohne nachzudenken ins Dschungelcamp gezogen? Seit vergangenem Freitag sind die Promi-Teilnehmer bereits im Zeltlager und genießen das Leben im australischen Busch. Auch die ersten Dschungelprüfungen haben ein paar der prominenten Camper bereits hinter sich gebracht – Sven gehörte bisher allerdings nicht dazu. Doch der soll auch gar nicht so genau wissen, was in dem TV-Format so alles auf ihn zukommen könnte. Das verriet jetzt seine Freundin Regina Halmich (43).

Die ehemalige Boxerin sprach am Rande von Julian Stoeckels (32) Party zum Dschungel-Auftakt mit Promiflash über Sven: "Ach der Sven, der ist einfach total verrückt und der macht sich überhaupt keinen Kopf. Ich weiß sogar von ihm, dass er das Dschungelcamp noch nie ganz verfolgt hat." Welchen Prüfungen und Herausforderungen er sich eventuell stellen muss, wisse der 52-Jährige nur im Ansatz. Allerdings, so gibt Regina zu bedenken: "Er hat mir gesagt, er hat auch vor keinerlei Spinnen und Getier Angst. Und Essen – 'Na ja, kann man mal probieren', hat er gesagt."

Zwar mache sich die Weltmeisterin keine Sorgen, dass Sven an Aufgaben scheitern könnte, aber sie schätzt seine Chancen beim Publikum nicht allzu hoch ein: "Ich denke, er hat gar nicht so das Potenzial, dass ihn der Zuschauer immer wählen wird. Ich glaube, da sind andere eher im Fokus."

Alle Folgen von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" bei TVNow.

Sven Ottke, Dschungelcamp-Kandidat 2020TVNOW / Arya Shirazi
Sven Ottke, Dschungelcamp-Kandidat 2020
Regina Halmich bei der Berlin Fashion WeekGetty Images
Regina Halmich bei der Berlin Fashion Week
Toni Trips, Elena Miras und Sven Ottke an Tag drei im DschungelcampTVNOW
Toni Trips, Elena Miras und Sven Ottke an Tag drei im Dschungelcamp
Hättet ihr gedacht, dass Sven so kopflos in das TV-Abenteuer stürzt?1391 Stimmen
1155
Ja, so wirkt er auch.
236
Nein, ich dachte, er hätte eine Strategie.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de