Mareile Höppner (42) hat ein Ehe-Aus hinter sich. Eigentlich gab die Fernsehmoderatorin in der Vergangenheit nur wenig über ihr Privatleben preis – im Oktober 2019 entschloss sie sich dann doch, eine nicht ganz so erfreuliche Nachricht im Netz zu teilen. Mareile und ihr Mann Arne Schönfeld hatten nach 13 gemeinsamen Jahren einen Schlussstrich gezogen. Jetzt verrät die 42-Jährige, wie es ihr nach der Trennung geht!

Promiflash traf Mareile bei der Marc-Cain-Show während der Berlin Fashion Week. Im Interview beteuerte sie: "Mir geht es gut und ich gehe ganz fröhlich in dieses neue Jahr!" Und sie ergänzte: "Ich glaube, für alle ist 2020 so ein Neuanfangsjahr und für mich ist das auch so und ich freue mich auf dieses Jahr. Insofern, fröhlich rein!"

Mareile und Arne hatten sich offenbar auseinandergelebt. Nach dem Beziehungs-Ende erklärte die TV-Beauty auf Instagram: "Es kam nicht laut, es passierte leise. Es ist schon fast zwei Jahre her. Aber wir brauchten die Zeit, um zu begreifen." Ihr gemeinsamer Sohn werde das Ex-Paar nichtsdestotrotz immer miteinander verbinden.

Mareile Höppner im Januar 2020
Instagram / mareilehoeppner_official
Mareile Höppner im Januar 2020
Mareile Höppner, Moderatorin
Getty Images
Mareile Höppner, Moderatorin
Mareile Höppner im Januar 2020
Instagram / mareilehoeppner_official
Mareile Höppner im Januar 2020
Denkt ihr, Mareile hat die Trennung inzwischen gut verarbeitet?644 Stimmen
522
Ja, da bin ich mir ganz sicher.
122
Nein, ich denke, sie muss sich noch mehr Zeit dafür nehmen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de