Markus Reinecke (51) zieht über Raúl Richter (32) her! An Tag 14 im Dschungelcamp gab es für die übrig gebliebenen Kandidaten mal eine erfreuliche Nachricht: Die Post ihrer Liebsten ist im Zeltlager angekommen! Raúl bekam einen Brief von seiner Freundin Vanessa Schmitt geschickt – und die liebevollen Worte ließen bei dem GZSZ-Star die Dämme brechen. Doch für seine Tränen fand sein Mitcamper Markus kein Verständnis – er glaubte sogar, dass sie nicht echt waren!

"Eine Träne zu verdrücken steht bei Männern hoch im Kurs, aber so lange und so doll ist schon eine schauspielerische Meisterleistung", äußerte sich der Trödelfuchs im Anschluss gegenüber Sven Ottke. Er glaube, dahinter stecke Taktik – ein emotionaler Ausbruch sei das, was die Zuschauer sehen wollen. "Es ist ja seine Freundin, die er vor 14 Tagen gesehen hat. Die hat er ja bald wieder", konnte er keinerlei Verständnis für den Schauspieler aufbringen.

Dabei zeigte nicht nur Raúl ganz offen seine Gefühle – auch Elena Miras (27) und Danni Büchner (41) ließen ihren Emotionen freien Lauf, als sie die Worte ihrer Liebsten vorgelesen bekamen. "Schön zu hören, dass es meiner Tochter gut geht, dass Mike (27) so stolz auf mich ist", freute sich die Love Island-Beauty danach gerührt.

Markus Reinecke in einer Hängematte
TVNOW
Markus Reinecke in einer Hängematte
Raúl Richter im Dschungelcamp
TVNOW / Stefan Menne
Raúl Richter im Dschungelcamp
Elena Miras, Danni Büchner, Markus Reinecke und Raúl Richter.
TVNOW
Elena Miras, Danni Büchner, Markus Reinecke und Raúl Richter.
Wie findet ihr Markus' Verhalten?4843 Stimmen
3653
Unmöglich, das hätte er nicht sagen sollen.
1190
Na ja, er darf ja seine Meinung sagen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de