Das diesjährige Dschungelcamp endet in Kürze und Peer Kusmagk (44) schwelgt in Erinnerungen an seinen eigenen Busch-Aufenthalt. Am Samstag kämpfen Danni Büchner (41), Sven Ottke und Prince Damien (29) um die Krone. Wer in die Fußstapfen der amtierenden Dschungel-Königin Evelyn Burdecki (31) treten wird, entscheiden am Samstag die Zuschauer. Peer ist 2011 auf den Thron gestiegen, nun lässt er die Zeit Revue passieren.

"Diese zwei Wochen in Australien haben mein Leben verändert", beteuert der Schauspieler auf Instagram unter einem Foto, das ihn vor neun Jahren im Dschungelcamp zeigt. Seine Teilnahme an der Ekel-Show habe ihm gezeigt, dass man mit Empathie und Bauchgefühl immer richtig liege und er sei für sein "intuitives Handeln" vom Publikum belohnt worden. "Nicht immer wird unser Gespür für die richtige Entscheidung anerkannt und so fällt es uns oft einfacher, dem Strom zu folgen", meint der Moderator.

"Ich glaube, wir sollten uns alle öfter trauen, einfach unserem Bauchgefühl zu folgen", fordert Peer seine Fans auf, ihrer inneren Stimme mehr Vertrauen schenken und sich von ihr leiten lassen. Bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" habe er auf sie gehört und als Bestätigung dafür die Show als Sieger verlassen.

Peer Kusmagk, SchauspielerInstagram / janniundpeer
Peer Kusmagk, Schauspieler
Peer Kusmagk, Ex-Dschungelcamp-KandidatInstagram / janniundpeer
Peer Kusmagk, Ex-Dschungelcamp-Kandidat
Peer und Janni Kusmagk kurz vor ihrer Europa-Reise im November 2018Promiflash
Peer und Janni Kusmagk kurz vor ihrer Europa-Reise im November 2018
Habt ihr die Staffel mit Peer verfolgt?357 Stimmen
302
Ja, ich habe bis jetzt jede Staffel gesehen.
55
Nein, mich interessiert das Dschungelcamp nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de