Anzeige
Promiflash Logo
Mit 29: Todkranke Bloggerin verabschiedet sich im NetzInstagram / vrieslZur Bildergalerie

Mit 29: Todkranke Bloggerin verabschiedet sich im Netz

5. Feb. 2020, 10:30 - Promiflash

Mit nur 29 Jahren gab Bloggerin Mia de Vries vor wenigen Tagen bekannt, dass sie den Kampf gegen den Brustkrebs verloren und nicht mehr lange zu leben habe. Die junge Influencerin erkrankte 2017 an dem bösartigen Tumor. Auf Social Media teilte sie ihren rund 125.000 Followern regelmäßige Updates über ihr Krebsleiden und die Chemotherapien mit. In einem emotionalen Posting verabschiedete sie sich jetzt für immer von ihren "Lieblingsfremden", wie sie ihre Community nennt.

"Mit gebrochenem Herzen wird dieses bisschen schwarz auf weiß mein letzter richtiger Post mit tatsächlichem Inhalt an euch Lieblingsfremde in meinem Handy sein", schrieb die Rheinland-Pfälzerin auf Instagram. In ihrem vermutlich letzten Beitrag geht es um Liebe. Sie sagte ihren Anhängern: "Was bringt uns denn die Gesundheit ohne Liebe? Alles ist vorübergehend, außer die Liebe. Die Liebe überlebt uns alle, sie ist unsere Rettung. Ich weiß, sie ist meine." Im ZDF-Interview verriet die Mama eines vierjährigen Sohnes bereits, dass sie für ihn Geburtstagskarten vorgeschrieben habe. "Er soll erfahren, wer seine Mama war. Ich hoffe, dass er in seinem Leben viel Liebe erfährt. Denn nicht Geld, Ruhm, nicht mal Gesundheit sind wichtiger."

Mia ist nicht die Einzige, die ihre Krankheit bis zum Schluss [Artikel nicht gefunden]. Auch Bloggerin Kim alias Kimspiriert starb mir 30 Jahren an Brustkrebs. Mit ihrer Geschichte inspirierte sie Tausende von Menschen und machte sich für Krebs-Vorsorge-Untersuchungen stark.

Instagram / vriesl
Mia de Vries mit ihrem Sohn Levi
Instagram / vriesl
Mia de Vries, Bloggerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de