Anzeige
Promiflash Logo
Für den Sohn: Mia de Vries' Mann schreibt über ihren TodInstagram / oneandahalfvrieslZur Bildergalerie

Für den Sohn: Mia de Vries' Mann schreibt über ihren Tod

24. Mai 2020, 8:31 - Maria M.

Darum führt Michel de Vries das Onlinetagebuch seiner verstorbenen Frau weiter! Jahrelang gab Mia de Vries ihren "Lieblingsfremden", wie sie ihre Follower nannte, intimste Einblicke in ihre Gedankenwelt. Denn der jungen Mutter war klar, dass sie ihre Krebserkrankung nicht überleben würde. Im Februar verstarb die 29-Jährige schließlich. Seitdem führt ihr Mann ihr Andenken weiter und schreibt im Netz Briefe an Mia – der Grund: ihr gemeinsamer Sohn Levi.

Gegenüber ZDF Volle Kanne erklärte der Witwer: "Ich glaube, wenn er das als Jugendlicher irgendwann liest, was ich so offen schreibe, ist das eine tolle Erinnerung. Da bleibt ihm seine Mama immer erhalten." Damit der Vierjährige seine Mutter nicht vergisst, hat auch Mia vorgesorgt und vor ihrem Tod eine Kiste gepackt. Darin befinden sich neben Geschenken auch im Voraus geschriebene Geburtstagskarten. "Dafür braucht man sehr starke Momente", offenbarte die Bloggerin in einem älteren ZDF-Interview.

So wie es damals Mias Routine war, Posts für ihre Supporter zu verfassen, ist es jetzt Michels fast tägliche Aufgabe. 16 Briefe hat er seit ihrem Tod schon an seine Frau verfasst. Routinen waren immer wichtig für das Paar, wie er weiter erzählte: "Durch Routinen und Vorbereitungen und die vielen Gespräche mit ihr waren wir vorbereitet auf die Zeit, die danach kommt."

Instagram / oneandahalfvriesl
Michel und Mia de Vries
Instagram / oneandahalfvriesl
Mia und Michel de Vries mit ihrem Sohn Levi
Instagram / oneandahalfvriesl
Mia de Vries mit ihrem Sohn und ihrem Mann
Folgt ihr Michel auf Instagram?1388 Stimmen
1058
Ja, seine Posts sind total bewegend.
330
Ich wusste gar nicht, dass er auch einen Account hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de