Anzeige
Promiflash Logo
Bloggerin Mia starb an Brustkrebs: Ihr Mann trauert im NetzInstagram / B8btRDnohiHZur Bildergalerie

Bloggerin Mia starb an Brustkrebs: Ihr Mann trauert im Netz

4. März 2020, 11:39 - Maria M.

Mia de Vries hat eine große Lücke bei ihren Angehörigen hinterlassen. Im Jahr 2017 wurde bei der Bloggerin kurz vor dem ersten Geburtstag ihres Sohnes Levi Brustkrebs im vierten Stadium diagnostiziert. Es war klar, dass sie sterben würde. Bis zuletzt hatte sie sich im Netz lebenslustig und kämpferisch gezeigt, bis sie vor einigen Tagen auf einer Palliativstation friedlich einschlief. Ihr Ehemann Michel zeigt mit rührenden Posts offen seine Trauer.

Zu einem Instagram-Foto mit Levi und Mia schreibt der Witwer: "Mein Vrieslchen, gestern sind Levi und ich auf dem Weg zum Kindergarten an deinem Grab am Friedhof vorbei gefahren." Bei heruntergelassenem Fenster habe der Vierjährige "Guten Morgen, Mama" aus dem Wagen gerufen. Wie sehr Mias Sohn leidet, zeigt auch ein zweiter Beitrag des Vaters: "Er meistert den Verlust auf seine Weise mit Tapferkeit, vielen Fragen, etwas Schlaflosigkeit, manchmal weinen und Sätzen wie: 'Papa, ich möchte für immer und ewig bei dir bleiben.'"

Michel war es auch, der Mias "Lieblingsfremden", wie sie ihre Community nannte, vor eineinhalb Wochen die traurige Nachricht von ihrem Tod überbracht hatte: "Eine getrocknete Träne haben wir an ihrem rechten Auge gesehen. Sie wollte uns alle, die sie unendlich lieben, niemals verlassen und dafür hat sie gekämpft, bis zur letzten Sekunde", schrieb er in dem Post.

Instagram / oneandahalfvriesl
Mia de Vries mit ihrem Sohn Levi
Instagram / vriesl
Bloggerin Mia de Vries
Instagram / oneandahalfvriesl
Mia de Vries' Sohn Levi


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de