Bei Sonja Kirchberger (55) scheinen die vergangenen Tage im australischen Regenwald Spuren in ihrer Schlafroutine hinterlassen zu haben! Noch vor wenigen Wochen kämpfte die Schauspielerin im Dschungelcamp um den begehrten Thron. Während der Zeit auf dem TV-Zeltplatz wurde die "Endlich Urlaub"-Darstellerin rund um die Uhr von Kameras gefilmt. In ihren eigenen vier Wänden fühlt sich die gebürtige Österreicherin noch immer überwacht – mit Folgen: Sonja traut sich nicht mehr, nackt zu schlafen!

"Für mich war eine der schwierigsten Sachen, beim Schlaf gefilmt zu werden", verriet die 55-Jährige in der Sendung "Ich bin ein Star – das Nachspiel". Vor ihrem Einzug in den Urwald bevorzugte es die Zweifach-Mutter, ohne Kleidung unter die Bettdecke zu schlüpfen. Nach dem Busch-Exit ist damit jetzt allerdings Schluss: Sonja kann das Gefühl der völligen Überwachung einfach nicht ablegen und schläft deshalb nur noch mit Klamotten!

Doch nicht nur das tagelange Filmen machte der Synchronsprecherin zu schaffen – auch die Lebensmittel-Knappheit im Camp machte sich auf Sonjas Hüften bemerkbar: "Ich habe vier Kilo abgenommen!", verriet die Neunplatzierte gegenüber Promiflash.

Alle Folgen von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" bei TVNOW.

Sonja Kirchberger im Januar 2020
Instagram / sonjakirchberger
Sonja Kirchberger im Januar 2020
Sonja Kirchberger im Januar 2020
Instagram / sonjakirchberger
Sonja Kirchberger im Januar 2020
Sonja Kirchberger im Dschungelcamp
TVNOW / Stefan Menne
Sonja Kirchberger im Dschungelcamp
Hättet ihr gedacht, dass der Dschungel solche Spuren hinterlässt?426 Stimmen
241
Ja, damit habe ich schon gerechnet!
185
Nein, das überrascht mich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de