Jennifer Frankhauser (27) spricht ehrlich über ihre Operation! Im vergangenen Sommer wurde bei der ehemaligen Dschungelkönigin ein Lipödem diagnostiziert. Bei der Erkrankung, die in den meisten Fällen bei Frauen auftritt, handelt es sich um eine Störung der Fettverteilung im Körper. Um gegen die Krankheit anzukämpfen, unterzog sich die Influencerin bereits zwei medizinischen Eingriffen. Im Interview mit Promiflash sprach die Beauty jetzt über ihre ersten Eindrücke nach der OP!

Obwohl sich die brünette Schönheit erst vor wenigen Wochen unters Messer gelegt hat, werden schon jetzt erste Veränderungen deutlich: "Also mit dem, was ich bis jetzt erkennen kann, bin ich auf jeden Fall zufrieden", verriet Jenny gegenüber Promiflash. Ihre Körperteile sind nach der OP noch geschwollen, doch vor allem an ihren Oberarmen könne die Reality-Darstellerin schon jetzt einen großen Unterschied feststellen. "Bei den Beinen hoffe ich, dass noch mehr zu sehen ist, leider vielleicht erst in ein paar Monaten", erklärte sie.

Doch auch wenn sich die "Mehr Liebe geht nicht"-Interpretin mit dem endgültigen Ergebnis noch etwas gedulden muss – ein weiterer Eingriff stehe bisher nicht an: "Das war jetzt meine zweite und hoffentlich letzte OP", erklärte Jenny. Das Lipödem könne zwar wieder auftreten, trotzdem bleibt die 27-Jährige optimistisch: "Ich hoffe, ich kann jetzt ohne diese Schmerzen leben!"

Jenny Frankhauser im Februar 2020Instagram / jenny_frankhauser
Jenny Frankhauser im Februar 2020
Jenny Frankhauser im Februar 2020Instagram / jenny_frankhauser
Jenny Frankhauser im Februar 2020
Jenny Frankhauser im Februar 2020Instagram / jenny_frankhauser
Jenny Frankhauser im Februar 2020
Wusstet ihr, dass Jenny bereits eine zweite OP hatte?400 Stimmen
273
Ja, das habe ich im Netz verfolgt!
127
Nein, davon wusste ich bisher gar nichts!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de